Huhu und Herzlich willkommen

Miriam von katzen-fieber.de

auf meinem Blog!


Mein Name ist Miriam und ich schreibe hier rund um die artgerechte Katzenhaltung. Im Gegensatz zur parallelen Info-Webseite geht es hier allerdings rein um persönliche Erfahrungen, Meinungen und meinen Alltag mit meinen drei Katzendamen Tiffy, Janis und Lara. Mehr über uns erfährst du auf der "Über uns"-Seite.


Falls du Fragen, Verbesserungsvorschläge oder Anregungen hast, melde dich einfach über das Kontaktformular bei mir. Viel Spaß beim Lesen!

geplant: Zur Zeit sind keine Beiträge geplant.

vor 2 Tagen überarbeitet: 5 Tipps für ein sicheres Weihnachtsfest mit Katzen

Pinnadelgepinnt

Muffin in der Weihnachtsdeko

5 Tipps für ein sicheres Weihnachtsfest mit Katzen

vor über 4 Jahren
Meinung & Tipps
, , , ,
4227, 5


Damit aus "Oh, du Fröhliche…" nicht plötzlich "Oh, du meine Güte!" wird, sollte man als Dosi in der kommenden Weihnachtszeit einige wichtige Punkte beachten. Nicht Alles, was für uns Menschen … den ganzen Artikel lesen

Lagebericht 07.Dezember 2017

Sieben Uhr morgens in Gelsenkirchen. Die halb verschlafene Napfschubse schmiert sich Frühstücksbrote. Brodelnd kocht das Frühstücksei im Topf. Die Eieruhr schrillt. Die Napfschubse nimmt den Topf von der heißen Herdplatte und will gerade das Ei unter kaltem Wasser abschrecken. Da sieht sie aus den Augenwinkeln 4Kilo "Schwarz/Rot" in Richtung Herdplatte fliegen. Noch während sie "Neeeeeein!" brüllt, dreht sich das Kitten auf der Herdplatte um. Es zischt und riecht verbrannt.

Mit der einen Hand das Wasser abdrehend, schnappt sie sich die kleine Mistkröte mit der anderen. Erstmal unter fließend Wasser die Pfoten abspülen. Schwarz/Rot findet das lustig und patscht im Wasserstrahl. Mit verbrannten Haaren an den klatschnassen Vorderpfoten wird Schwarz/Rot abgesetzt und fängt direkt wieder an, Mist zu bauen. Napfschubse merkt erst da, dass sie selbst sich mehr verbrannt hat als die Pfoten der Stuntkatze abbekommen haben.

Ein typischer Morgen im katzen-fieber-Haushalt. So schnell war ich schon lange nicht mehr wach ;)

“Fertigbarf”? – Nein, danke!

vor einer Woche
Barf-Tagebuch
, , , ,
855, 3


In regelmäßigen Abständen bekomme ich Leserfragen, ob und welches Fertigbarf genau ich empfehlen könne oder was ich generell davon halte. Ich muss sagen, dass ich solche Fragen ebenso wie die … den ganzen Artikel lesen

Greenwoods Nassfutter

Greenwoods Nassfutter

vor 3 Wochen
Futter & Snacks
,
717, 0


Abwechslung im Speiseplan macht nicht nur mir, sondern auch meinen drei Katzendamen Freude. Neben der hauptsächlichen Rohfleischfütterung gibts auch ab und zu mal Fertigfutter. Dabei ist Filetfutter dann immer sehr … den ganzen Artikel lesen

Lagebericht 11.November 2017

Ihr Lieben!
Ich hänge derzeit immer noch in den Seilen, bin stark erkältet und komm nicht in die Pötte. Alles hier steht und liegt – außer die Mädels. Die finden es ziemlich kacke, dass kein Entertainment geboten wird. Teilweise sind sie echt unausstehlich. Ich huste und niese mir einen zurecht und fahr die ganze Palette an Intelligenz- und Elektrospielzeugen auf. Es hilft kaum :(

Ich hoffe, ich bin nächste Woche soweit fit, dass ich mich wieder den Damen und dem Blog – und anderen Projekten – zuwenden kann. Bis dahin bitte ich um Geduld. Euch und die Katzen ;)

Buch “Guten Rutsch, Miezi”

vor einem Monat
Bücher & Medien
, , , , , ,
877, 0


Katzen und Silvester – oft eine heikle Kombination. Viele Katzen haben mit den Geräuschen, Gerüchen und plötzlich aufflackernden Farben große Probleme. So ist die Zeit des Jahreswechsels in vielen Katzenhaushalten … den ganzen Artikel lesen

Lagebericht 01.November 2017

Ihr Lieben!
Wie bereits vor etwa zehn Tagen berichtet, ist Laras Kastrationsnarben-hubbel deutlich geschrumpft. Heute ist nur noch eine kleine (ca. 1cm lang) Narbe zu erkennen. Der Bauch ist wieder völlig glatt und das Fell ist auch schon wieder gewachsen ❤

Damit liegt nun also auch dieses Kapitel ganz hinter uns und die kleine Pelz-Weintraube darf ohne jede weitere Störung groß, stark und wuschelig werden. Momentan jedenfalls frisst – und nervt – sie wie eine (eher zwei) Große ;)

Ihr Lieben!
Der erste Katzentag im gelsenkirchener Tierheim Ende September war ein voller Erfolg. Aus diesem Grund haben Sonja, Jasmin, Adriane, Ute, Melanie und ich entschieden, das Ganze zu wiederholen. Und sogar noch einen Tag mit neuen Themen draufzusetzen. Das Wochenende wird am 21./22. April 2018 wieder im Tierheim GE stattfinden. Die Anmeldephase ist seit gestern eröffnet.

Wer gern dabei sein möchte, kann sich hier das Programm anschauen und meldet sich bei Sonja unter sonja@animal-visite.de an.

Wir freuen uns auf euch!

Saugroboter Dirt Devil “Spider 2.0”

vor einem Monat
Testberichte
, , , ,
867, 6


Wir alle möchten ein sauberes, gemütliches Wohlfühl-Zuhause. Wenn Kinder oder Haustiere unser Leben bereichern, ist es nicht immer ganz leicht, im stressigen Alltag von Arbeit und Leben genug Zeit für … den ganzen Artikel lesen

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.

408 Artikel • 2.389 Kommentare • 196 Pingbacks

Archiv

Trage dich in unseren Newsletter ein