12.Oktober 2013 10:00 Uhr Bücher & Medien 0

Buch „Katzenspiele – pfiffig, spaßig, spannend“

Buch Katzenspiele

Dieser Testbericht wurde zum letzten Mal vor mehr als einem Jahr bearbeitet. Der Inhalt ist möglicherweise nicht mehr aktuell.

Lesezeit ca.: 2 Min., 26 Sek.

Katzen spielen den lieben langen Tag, haben Unsinn im Kopf und möchten ständig beschäftigt werden: da können Dosi schonmal die Ideen ausgehen. Um neue Ideen zu sammeln kann man sich im Internet umschauen, sich mit anderen Dosis austauschen oder entsprechende Bücher anschaffen. Eines dieser Bücher ist "Katzenspiele – pfiffig, spaßig, spannend" aus dem Gräfe und Unzer (GU) Verlag. In diesem Testbericht möchte ich das Buch vorstellen und euch einen Einblick in den Inhalt geben.

Infos zum Buch:
Titel: "Katzenspiele – pfiffig, spaßig, spannend"
Verlag: Gräfe und Unzer Verlag (GU)
Preis: neu 4,90€
ISBN: 978-3774261327
Seitenzahlen: 48 Seiten

Inhalt und Aufmachung

Das Buch ist mit seinen 48 Seiten mehr ein dickeres Heftchen als ein Buch, der geringe Preis lässt einen darüber aber hinweg sehen. Es ist – wie man es von Gu-Büchern gewohnt ist – optisch ansprechend gestaltet.

Viele schöne Farbfotos machen schon beim Anschauen Spaß. Tipps und Erklärungen sind farbig hervorgehoben, die Schriftgröße ist angenehm. Das Buch besteht aus 3 Kapiteln und enthält zusätzlich noch Specials und Tests.


Mit diesen Tests soll man die körperliche Fitness und den Spieltyp der eigenen Katze ermitteln können. Die Specials gehen näher auf "Spielregeln" im Spiel mit Katzen ein und geben Anregungen, wie man den eigenen Balkon katzensicher und interessant gestaltet.

Der erste Teil des Buchs erklärt deutlich, warum das Spielen für Katzen, ihre Entwicklung, ihre körperliche und geistige Gesundheit wichtig ist. Der zweite Teil gibt Anregungen und Tipps zu Spielideen. Katzenspielzeug, Haushaltsgegenstände und einfach zu beschaffende Utensilien werden hier zu interessanten Spielideen genutzt. Der dritte Teil befasst sich mit der anregenden (und sicheren) Einrichtung von Wohnung und Balkon.

Die Spieltipps werden vielen erfahrenen Dosis nicht neu sein, für Anfänger jedoch können die Tipps und Hinweise sehr hilfreich sein. Es wird erklärt, worauf man bei den Spielen achten sollte, wie man variieren kann und welche Fähigkeiten der Katze mit den jeweiligen Spielen trainiert werden. Auch das Katzentraining nach "Clicker-Art" (es wird nicht explizit so genannt) wird kurz umrissen.



Fazit für mich:
Für neugierige Dosis, welche auf der Suche nach Abwechslung im Katzenhaushalt sind, ist es sicherlich nicht uninteressant. Zuviel sollte man jedoch von diesem Buch nicht erwarten, denn die meisten Tipps sind nicht wirklich neu oder aufregend, sondern eigentlich schon bekannt. Variationen und andere Sichtweisen lassen sich mit diesem Buch jedoch gut finden.

Wer dieses Buch nicht extra bestellt oder es zum Erreichen der "Versandkosten-frei"-Grenze noch zusätzlich in den Warenkorb des Onlineshops packt, wird sicher nicht allzu enttäuscht sein. Extra deswegen in den Buchladen laufen oder es als einzigen Artikel bestellen sollte man jedoch nicht.

Als nettes Geschenk für Neu-Dosis macht es sicherlich Freude, "alte Hasen" werden jedoch wohl eher nicht viel Spaß am Buch haben.

996 vor über 2 Jahren

Drucker Icon

Vielen Dank für das Ausdrucken dieser Seite. Weiterführende Infos zum Thema, aber auch viele andere interessante und wichtige Themen findest du auf www.Katzen-fieber.de. Bitte beachte, dass auch die Bilder, Texte und Grafiken dieser Druckversion dem Urheberrecht unterliegen. Jegliche Weiterveröffentlichung ist untersagt. Das Zitieren der Texte ist nur mit Erlaubnis und Link zur Quelle erlaubt.

Schreib mir, was du darüber denkst







* Pflichtangaben
** deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

318 Artikel • 1.801 Kommentare • 168 Pingbacks

Archiv

Trage dich in unseren Newsletter ein