Messebericht

Faszination Heimtierwelt 2019 & Fachforum

Eingangsbereich der Faszination Heimtierwelt

Eingangsbereich der Faszination Heimtierwelt

06. Juli 2019
Lesezeit ca.: 10 Min., 21 Sek.  
,
2 Kommentare

Ich habe dieses Jahr wieder einmal die Faszination Heimtierwelt besucht. Messen sind für mich die perfekte Gelegenheit, mit Herstellern von Futter, Zubehör und Co. in Kontakt zu kommen. Ich kann Detailfragen zu Produkten stellen und mich auch über Neuheiten informieren. Das Shoppen für meine beiden Katzendamen ist natürlich auch ein Grund, regelmäßig verschiedene Messetermine wahrzunehmen ;) Im heutigen Messebericht zur Faszination Heimtierwelt 2019 möchte ich euch erzählen, welchen Eindruck und welche Produkte ich mit nach Haus genommen habe ;)

Zahlen, Daten, Fakten der Faszination Heimtierwelt

Wie schon in den beiden vorherigen Jahren fand die Faszination Heimtierwelt auf dem Areal Böhler in Düsseldorf statt. Auf den knapp 8.000 qm Fläche der alten Schmiedehallen waren diesmal rund 155 Aussteller vertreten. Auch auf dem 400 qm großen Außenbereich konnte an verschiedenen Ständen geshoppt werden. Am 29. und 30.06. war die Messe von 10-18 Uhr geöffnet. Über 7500 Besucher wurden erwartet. Der Eintrittspreis für erwachsene Besucher lag bei 9 €. Hunde durften für einen Obulus in Höhe von 2 € mit aufs Messegelände. Der Nachweis einer gültigen Tollwutimpfung war aber wie immer Pflicht. Die kleinsten Besucher bis zum Alter von sechs Jahren zahlten keinen Eintritt.

Industrieaussteller, Dienstleister und Co.

  • Robusta Kratzbäume Messestand auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Wildborn Messestand auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Messestand der Firma Söll auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Messestand der Sternenweg Tierbestattungen
  • SammyMerlin Messestand auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Pets Nature Messestand auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Oase Messestand auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Messestand der Firma JBL
  • Messestand der Firma JRS
  • Mioschi Messestand auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Nutro Messestand auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Regal mit GoodyCat Nassfutter für Katzen
  • Emmy& Pepe Messestand auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Belcando Messestand auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Catit Messestand auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Cat Okay Katzenstreu

Auch dieses Jahr war wieder ein abwechslungsreiches Angebot an Industrieständen geboten. Viele Stände drehten sich rund um das Hundewohl, aber auch Katzenhalter und Aquarianer kamen nicht zu kurz. Ob Zubehör, Futter, Gesundheitsvorsorge oder Spielzeug: auf der Faszination Heimtierwelt 2019 war alles zu finden. Eine würdige Bestattung des geliebten Vierbeiners wurde an vereinzelten Ständen ebenso thematisiert. Verschiedene Vereine informierten über das Spektrum ihrer Tierschutz-Arbeit: so z. B. die Tiertafel Düsseldorf oder Notmeerschweinchen e. V.

Dieses Jahr waren zudem mehrere Stände vertreten, die sich mit Tierkommunikation beschäftigten. Speziell für die Katze waren Laufräder, Kratzbäume, Kissen und Futter im Angebot der Hersteller. Streu, Spielzeug und Pflegezubehör gab es natürlich ebenfalls. Zahn- und Fellpflege war dieses Jahr ein großes Thema.

Wie auch in den letzten beiden Jahren bot die Faszination Heimtierwelt einen extra Bereich für den Kunsthandwerkermarkt an. Hier konnten handgemachte Halsbänder, Taschen, Kissen, Schilder und Accessoires den Weg in die Besuchertaschen finden. Neu in diesem Jahr war der extra Bereich für Start-Ups. Hier bekamen Newcomer in der Heimtierbranche die Chance, den Messebesuchern ihr Sortiment vorzustellen.

Dank vielfältigem Programm ist für Jeden etwas dabei

  • Speakers Corner Bühne auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Informationsbroschüren für den Terraristikbereich
  • Aquarium der Einrichtungs-Meisterschaft auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Messestand der deutschen Tierrettung

Das Rahmenprogramm der Faszination Heimtierwelt war nach meinem Empfinden dieses Jahr breiter aufgestellt als in den letzten Jahren. So gab es nicht nur Angebote für Hundeinteressierte, sondern auch viele Info- und Mitmachmöglichkeiten für Aquarienfreunde.

Es gab Fotowettbewerbe und eine Aquarieneinrichtungs-Meisterschaft. Im Aktionszirkel zeigten verschiedene Hund-Mensch-Teams ihr spezielles Können. Auf der Bühne wurden Vorträge zu vielen verschiedenen Themen gehalten: so konnten interessierte Besucher etwas über Tellington TTouch, moderne Vogelhaltung oder die Hundeernährung erfahren.

Uns Katzenhalter hat man dieses Mal ebenso mit bedacht und bot einen Workshop an:

Workshop "Alles für die Katz"

  • Unser Workshop-Tisch mit Bastelutensilien
  • Bastelmaterial beim Workshop alles für die Katze
  • Miriam beim Workshop "Alles für die Katze"
  • selbstgebasteltes Katzenspielzeug vom Workshop "Alles für die Katze"

Ich hatte mich im Vorfeld der Messe für den Workshop "Alles für die Katz – Upcycling Katzenspielzeug selbst gemacht" angemeldet. Verhaltensberaterin Heike Grotegut erklärte uns Teilnehmern eine Menge über das Spielen mit Katzen. Unter ihrer Anleitungen haben wir vier verschiedene Katzen-Spielzeuge gebastelt: eine Fummelrolle, einen Pappball und zwei Spielangeln. Dazu gab es Tipps zum Spielen und der richtigen Auswahl von Spielzeug (bis Daumennagel-groß ;) ).

Für mich waren besonders die Hinweise auf Schrumpfschläuche (um Bänder und Anhänger an Spielangeln zu befestigen) und Kinderkleister hilfreich. Die gebastelten Spielzeuge – besonders die lange Angel – kommen sehr gut bei meinen beiden Mädels an. Heike hat das Ganze souverän und freundlich geleitet. Wir Teilnehmer hatten unseren Spaß ;) Ein herzliches "Danke" an Heike dafür!

Auf der Faszination Heimtierwelt sollen sich Alle wohlfühlen

  • Einkaufstrolleys auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Pflegeartikel im Toilettenbereich der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Kostenlose Malutensilien für Kinder
  • Rollpferde für Kinder auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Wasserspender für Hunde auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Notfalleimer auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Hund im Einkaufstrolley
  • Hundepool im Außenbereich der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Hundepool im Außenbereich der Faszination Heimtierwelt 2019
  • chinesischer Schopfhund auf der Faszination Heimtierwelt 2019

Die Faszination Heimtierwelt bezeichnet sich selbst als "die etwas andere Messe". Wie auch in den letzten Jahren war für mich als Besucher klar zu erkennen, warum: nicht nur auf die Ausstellung von lebenden Tieren wird hier verzichtet, sondern auch viele Kleinigkeiten machen das Messeerlebnis "anders". Kleinigkeiten, die für mich als Besucher aber einen großen Unterschied machen.

So wird viel Wert auf das Drumherum des Messebesuchs gelegt: Einkaufstrolleys, kostenlose Pflegeartikel in den sauberen Toiletten, breite Messegänge und ein klar abgegrenzter Gastro-Bereich gab es in den letzten Jahren bereits. Auch die Notfalleimer mit Schaufel und Sägespänen kannte ich schon.

Dieses Jahr trugen aber auch der Outdoor-Bereich mit Löseecke, Pools und zahlreichen Trinkmöglichkeiten für die Besucherhunde zum Wohlfühlen ein. Das angebotene Hundeeis hat vielen Hunden sichtlich geschmeckt ;) Kostenloses Malzeug, Spielecke und Kinderschminken waren Highlights für die kleinsten Messebesucher. Die Klimaanlage sorgte dafür bei den erwachsenen Besuchern für entspannte Gesichter ;)

Außerdem gab es wie in den letzten Jahren die Möglichkeit, ein kostenloses Messefoto vom "Fotografen" machen zu lassen. Neu war der Selfieautomat: hinstellen, den Auslöseknopf drücken und kostenlos das eigene Foto sofort mitnehmen. Wer wollte, konnte sich mit den verschiedenen bereitgelegten Accessoires vorher fürs Selfie schick machen ;)

Das Messekonzept der Faszination Heimtierwelt ist also definitiv erfrischend "anders". Ich persönlich fühle mich dort immer wohl. Mein Eindruck ist, dass es entspannter und gemütlicher zugeht als auf anderen Messen. Ich muss mich als Besucher kaum auf etwas anderes konzentrieren als auf Produkte und Gespräche. Der Veranstalter scheint sich schon im Vorfeld Gedanken um mein Wohl gemacht zu haben. Davon profitieren auch Aussteller und Messeveranstalter.

Interessante Gespräche mit den Ausstellern

  • Katzenlaufrad auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Katzenhöhle aus Pappe in Baumstumpf-Form der Firma Wagners
  • Trinkbrunnen "the swan"
  • Transportkorb für den Einsatz im Auto
  • Werbeaufsteller der Firma Fleischeslust
  • Relaxopet Entspannungssystem für Haustiere

Wie immer, wenn ich auf Messen unterwegs bin, muss ich einfach die Aussteller mit Fragen löchern. Das war am vergangenen Wochenende auf der Faszination Heimtierwelt nicht anders. Ein Thema, das in mehreren Gesprächen anklang, war der Unterschied zwischen Hunden- und Katzenprodukten. Vielmehr war eigentlich das Fehlen von Unterschieden das Thema.

Von einigen Herstellern hörte ich, dass Käufer oft verunsichert sind, wenn bestimmte Produkte für Hund und Katze angeboten würden: Spielzeug, Bürsten, Leckerchen, Rohfleisch. So würden sie teilweise identische Produkte anbieten, die sich tatsächlich nur im Verpackungsaufdruck unterschieden. Einfach, um die Verunsicherung der Kunden zu umgehen. Verständlich aus Sicht des Herstellers, denn er hat nicht immer die Zeit (und Muße) über-skeptische Kunden umfassend aufzuklären.

Es wird eben angeboten, was gekauft wird. Auch, wenn nur allein ein ausgetauschtes Bild auf der Verpackung in einem anderen Preis mündet. So gesehen bei einem Hersteller von Zubehörartikeln. Mit einem Grinsen im Gesicht fragte ich, was der Unterschied zwischen den Hunde- und Katzenprodukten sei. Die schlichte Antwort: "Das Bild…!". Ehrlich, direkt, aber für mich als Verbraucher auch irgendwie befremdlich, denn das Produkt ist eindeutig identisch für Hund und Katze. Für die Katze ist es allerdings teurer ;)

Am Stand der Firma Bogar hatte ich ein interessantes Gespräch zur Zahnpflege bei Katzen. Bogar bietet unter Anderen Zahnpflegeartikel wie Zahnbürsten und Fingerlinge zur Zahnreinigung an. Aber auch Pulver, Öle und spezielle Snacks mit Enzymen für Katzen sind im Sortiment. Sie sollen die Plaque- und Zahnsteinprophyloaxe unterstützen – beispielsweise dann, wenn die Katze das Zähneputzen nicht toleriert. Ich denke, damit werde ich mal näher befassen.

Gefriergetrocknetes Reisebarf nach FEDIAF

  • Graf BARF Messestand auf der Faszination Heimtierwelt 2019
  • Zahnpflegeprodukte für Katzen von Bogar
  • Zahnpflegeprodukte für Katzen von Bogar

Ein recht langes Gespräch hatte ich am Stand von Graf BARF. Wie der Name schon vermuten lässt, dreht sich bei dieser Firma alles um die Rohfütterung. Vornehmlich werden Komplettmenüs für Hunde angeboten. Aber die einzelnen Komponenten sind ebenso für die Katze geeignet. Reines Fleisch bleibt eben reines Fleisch – egal, welches Bild die Verpackung zeigt ;) Besonders interessant fand ich, dass Graf BARF auch sogenanntes "Reisebarf" anbietet: aufwändig gefriergetrocknete Komplettmenüs, die auf Reisen leichter handhabbar sind. Und natürlich weniger schnell verderben. Vor der Fütterung wird Wasser hinzugefügt. So muss der Hund auch im Urlaub nicht auf eine frische, gesunde Mahlzeit verzichten.

Die letzten beiden Stopps habe ich am Stand von Tierkommunikatorin Rebecca Szrama und dem Futterhersteller Tales & Tails gemacht. Frau Szrama hörte sich geduldig meine kritische Sicht auf die Tierkommunikation an. Ich glaube, ich habe ein bisschen zu viel geredet – aber wenn man mich fragt, warum ich einem Thema nicht gerade zugeneigt bin, bekommt man eben eine Antwort. Im Nachhinein tut mir Frau Szrama schon irgendwie leid ;)

Das Futter von Tales & Tails ist mir schon länger bekannt. Genauer gesagt, die Snacks dieser Firma. Vor über einem Jahr habe ich beim Vorbereitungsbesuch zu meinem ersten Rohfütterungsseminar im "Hund & Natur"-Shop drei Sorten der Snacks mitgenommen. Einfach, weil die Zusammensetzung mich überzeugte. Meine Katzen leider nicht ;) Als ich vor einiger Zeit benachrichtigt wurde, dass die Produktion von Katzen-Nassfutter geplant sei, war ich gleich neugierig. Lange Rede, kurzer Sinn: ein tolles Gespräch mit den Mitarbeitern und Nassfutter im Gepäck ;)

Branchenspezifisches im Fachforum

Einblick ins Fachforum
Als weitere Neuheit in diesem Jahr fand parallel zur Faszination Heimtierwelt das Fachforum auf dem Areal Böhler statt. Auf den 600qm der Halle im alten Wasserturm waren 25 Aussteller und ein Vortragsbereich untergebracht. Hier hatten nur Fachbesucher Zugang, z.B. Hersteller, Presse oder Zoofachangestellte. Der Schwerpunkt lag hier auf dem Austausch von Neuigkeiten, Verbesserungsmöglichkeiten und Trends der Zoofach-Branche.

Es wurden Workshops und Vorträge angeboten. Die Aussteller hier informierten das Fachpublikum über das eigene Sortiment und Kooperationsmöglichkeiten. Für mich war es hochinteressant, etwas über die Hintergründe von Verkaufs- und Werbestrategien zu lernen. Zielgruppenanalyse, Anpassung an Trends und die Ausarbeitung von Verbesserungsmöglichkeiten waren große Themen. Auch zum Netzwerken, Plaudern und Diskutieren wurde das Fachforum genutzt. Klarer Fokus des Fachforums lag logischerweise auf Marketing und Unternehmenserfolg. Aber auch Themen wie Nachhaltigkeit und Verbesserung in Haltung und Fütterung waren Teil des Vortragsprogramms. Die angebotenen Workshops drehten sich rund um die Führung, Einrichtung und Verbesserungen von Unternehmen.

Vorstellung der neuen IFH-Studie im Fachforum

Ich selbst habe den Vortrag zur Vorstellung der neuen IFH-Studie besucht. Obwohl die Halle schlecht klimatisiert und die Luft stickig war, ließ mich der spannende Inhalt auf meinem Platz bleiben ;) Für die Studie wurden 1000 Käufer zu ihren Kaufgewohnheiten befragt, der Markt analysiert. Ebenso wurden Möglichkeiten angesprochen, bestimmte Zielgruppen (besser) anzusprechen. Wer Interesse hat, kann sich die 50-seitige Studie hier herunterladen: www.ifhkoeln.de/heimtier-studie/.

Was ich von der Faszination Heimtierwelt 2019 mitgenommen habe

Meine Mitbringsel von der Faszination Heimtierwelt
Neben viel Input fürs Hirn, ist natürlich auch einiges "Handfestes" mit nach Haus gekommen. Die Damen waren über die selbst gebastelten Spielangeln ganz aus dem Häuschen. Aber sicherlich wird auch das Futter (Bozita, Tales&Tails, Porta21) Anklang bei ihnen finden ;) Weiterhin habe ich eine Filzkugel der CanadianCat Company erstanden, die mit Katzenminze oder anderen "Stinkezeug" gefüllt werden kann.

Eine schicke Holzschale als zukünftige Fotodeko musste auch noch mit. Die am Futtertester.de-Stand gewonnene Leckerchenbox mitsamt Inhalt (Dosendeckel, Snacks, Einkaufstasche) gehört nun ebenso zu unserem Inventar. Da wir direkt zwei davon gewonnen hatten und ein Mitarbeiter vom Fleischeslust-Stand unbedingt eine haben wollte, haben wir sie eingetauscht :D Zwei Rollen Lachs für die Damen mehr.

Treffen mit neuen und bekannten Kontakte auf der Faszination Heimtierwelt

Auch das bleibt nach so einer Messe eben im Gedächtnis: zusammen mit fremden Menschen lachen, quatschen und herumalbern. Die zahlreichen Gespräche und Gedankenanstöße sind für mich als Katzenhalterin und Bloggerin ebenso Gold wert. Für mein Empfinden war die diesjährige Faszination Heimtierwelt wieder einmal gelungen. Ich habe mich rundum wohl gefühlt und konnte viele interessante Einblicke und Produkte mitnehmen.

Dass es auch angenehme Momente und Erlebnisse mit bereits bekannten Menschen gab, muss ich glaub ich nicht erwähnen ;) Wir haben die extra aufgestellte Selfie-Box glaub ich etwas überstrapaziert – dafür waren wir wohl ein weiterer Entertainmentfaktor für andere Messebesucher :D Andrea – Janis und Laras Züchterin – war dieses Jahr ebenfalls wieder vor Ort. Neben vielen lustigen Erinnerungen bleibt mir nach der Faszination Heimtierwelt von ihr auch eine neue Hello Kitty Handtasche. Ja, Hello Kitty ist echt meins ;) . Doch nicht nur an mich hat Andrea gedacht: auch die Plüschmädels profitieren vom Treffen mit ihr. Sie hat uns die neuen Mjamjam-Snacks geschenkt ;)

P.S.: Natürlich werde ich euch zu den mitgebrachten Produkten etwas schreiben, sofern noch nicht geschehen ;) Aber: erstmal ausgiebig testen.

zuletzt überarbeitet: 08.Juli. 2019
Aufrufe insgesamt: 196

Teile diesen Artikel:

Über Miriam

Miriam hält Katze Janis auf dem Arm

Ich bin 36 Jahre alt und halte seit 18 Jahren Katzen. Derzeit lebe ich mit meinen beiden Katzen Janis und Lara im schönen Ruhrpott. Meine Neugier treibt mich seit zehn Jahren dazu, mein Wissen über Katzen ständig zu erweitern. Auf diesem Blog geht es nicht nur um persönliche Erfahrungen, sondern auch um praxisnahe Tipps und die Wissensvermittlung.

Hier findest du uns auch noch: Info-SeiteFacebookYouTube

Newsletter

Du möchtest bequem über Neuigkeiten von uns benachrichtigt werden? Dann abonniere unseren wöchentlichen Newsletter (Datenschutzhinweise).

2 Antworten zu “Faszination Heimtierwelt 2019 & Fachforum”

  1. Anonymous sagt:

    Danke für’s Mitnehmen;-)

Was sagst du dazu?

Du kannst hier vollkommen anonym kommentieren - allein die Angabe eines Kommentartextes ist nötig. Kommentare werden vor ihrer Freischaltung durch mich geprüft. Dies kann manchmal etwas dauern. Bitte beachte die Datenschutzhinweise.