Bloglogo


Ankündigung

Werbung

Clicker-Webinar “Clickern – Möglichkeiten und Grenzen” ist online!

Jasmins Webinar im elopage Shop

Jasmins Webinar im elopage Shop

25. April 2020
Lesezeit ca.: 49 Sek.  

noch keine Kommentare

Ihr Lieben!
Unser Crazy Catlady-Projekt geht weiter. Jasmin, Katrin und ich haben nun alle unsere ersten Webinare veröffentlicht. Jetzt gehts in die zweite Runde, denn zu unseren Themen ist ja noch lange nicht alles erzählt 😉 Aufbauend auf die ersten Videos folgen ab heute weitere Wissenshappen für Augen und Ohren.

Heute gehts mit Jasmins Herzensthema "Clickern" weiter. Sie erzählt in ihrem zweiten Webinar noch weitere spannende Basics zum Training mit Katzen.

Diesmal geht es um Möglichkeiten und Grenzen des Clickertrainings. Denn so tolle Vorteile es auch für unsere Katzen und uns hat, es ist kein Allheilmittel. Es gleicht weder Fehler in der Haltung, noch gesundheitliche oder psychische Probleme aus. Allerdings kann es uns bei der Problemlösung wunderbar unterstützen.



Hier gehts zum Webinar


Wie bereits bei den vorherigen Webinaren gilt: Der Großteil der Einnahmen wird von uns auf das Konto des Tierheims Gelsenkirchen geschickt. Denn die Katzen dort sollen endlich ein neues Dach über den Kopf bekommen.

Gefällt dir der Blogbeitrag?

3.7 / 5 ( 3 Bewertungen)

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

zuletzt überarbeitet: 01.Mai. 2020
Aufrufe insgesamt: 1882

Über Miriam

Miriam hält Katze Janis auf dem Arm

Mein Name ist Miriam. Vor 19 Jahren zog die erste Katze bei mir ein. Dabei habe ich viele Anfängerfehler gemacht und aus ihnen gelernt. Also beschloss ich, mich durch Fachlektüre und -vorträge weiterzubilden. Das Ergebnis davon kannst du unter Anderem hier im Blog nachlesen.


Hier findest du uns auch noch: Info-SeiteFacebookYouTube

Meowsletter

Du möchtest bequem über Neuigkeiten von uns benachrichtigt werden? Dann abonniere unseren Meowsletter (Datenschutzhinweise).

Was sagst du dazu?

Bitte lies vor dem Schreiben unsere FAQ. Du kannst hier vollkommen anonym kommentieren - allein die Angabe eines Kommentartextes ist nötig. Kommentare werden vor ihrer Freischaltung durch mich geprüft. Dies kann manchmal etwas dauern. Bitte beachte die Datenschutzhinweise.