Bloglogo


Kranken-Tagebuch

Blasenentzündung reloaded

08. Mai 2018
Lesezeit ca.: 1 minute, 11 Sek.  
, ,
4 Kommentare

"Blasenentzündung reloaded". Ich fühle mich in den Februar zurückversetzt. Heute Morgen: Tiffy in Hockstellung auf ihrem Lieblingskissen. Danach auf alle drei Klos und jeweils nur ein paar Tröpfchen Pipi. Außerdem richtig miese Laune und Gezicke. Glücklicherweise hatte der Doc eine Stunde später schon Sprechstunde. Die Königin war wenig begeistert, dass sie da ein fremder Mann anfasst, hat es aber mit Fassung getragen – Fazit: Gewicht gehalten, kein Fieber, Abhören und äußerliche Untersuchung ohne Befund, höchstens leichtes Schmerzempfinden bei Druck auf die Blase.

Wir sind nun wieder eingedeckt mit Antibiotika und Schmerzmitteln. Samstag ist Kontrolltermin. Außerdem hat der Doc empfohlen, einen Ultraschall der Blase zu machen, damit wir checken können, ob da mehr ist als nur eine Entzündung. Das wird ebenfalls in den nächsten Wochen in Angriff genommen.

Da ich den Auftrag habe, eine Urinprobe vorbeizubringen, habe ich auch noch spezielle Streu mitbekommen und eine Einmalspritze. Die Königin hat jetzt aber so gar keine Lust, aufs Klo zu gehen 😀 Ich sitze nun also hier, vertreibe mir die Zeit und warte darauf, dass meine Katze pinkelt 😀 Wenns gar nicht klappen will, gibts für die Mädels gleich eben ne große Schüssel Milch, damit Tiffy auch ordentlich "Nachschub" zur Pipiproduktion hat 😀 Vielleicht bekomme ich ja nun die Möglichkeit, die damals bestellten Leerkapseln mal auszuprobieren 😉

Gefällt dir der Blogbeitrag?

0 / 5 ( 0 Bewertungen)

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

zuletzt überarbeitet: 06.Januar. 2020
Aufrufe insgesamt: 2119

Über Miriam

Miriam hält Katze Janis auf dem Arm

Mein Name ist Miriam. Vor 19 Jahren zog die erste Katze bei mir ein. Dabei habe ich viele Anfängerfehler gemacht und aus ihnen gelernt. Also beschloss ich, mich durch Fachlektüre und -vorträge weiterzubilden. Das Ergebnis davon kannst du unter Anderem hier im Blog nachlesen.


Hier findest du uns auch noch: Info-SeiteFacebookYouTube

Meowsletter

Du möchtest bequem über Neuigkeiten von uns benachrichtigt werden? Dann abonniere unseren Meowsletter (Datenschutzhinweise).

4 Antworten zu “Blasenentzündung reloaded”

  1. Beli sagt:

    Wir drücken Euch fest die Daumen, dass es “nur” eine Blasenentzündung ist und nix anderes.
    Gute Besserung senden die Plüschis Henry, Loki, Tiffy mit Fleischschnipplerin Beli

  2. Claudia sagt:

    Hallo Miriam!

    Wenn die BE überstanden ist, könntest du D-Mannose als Kur geben… Nur so als Anregung, das hat hier super gewirkt.

    Alles Gute für Tiffy!

    Claudia

  3. Paolinchen und die 7 Zwerge sagt:

    toi toi toi für die maus

Was sagst du dazu?

Bitte lies vor dem Schreiben unsere FAQ. Du kannst hier vollkommen anonym kommentieren - allein die Angabe eines Kommentartextes ist nötig. Kommentare werden vor ihrer Freischaltung durch mich geprüft. Dies kann manchmal etwas dauern. Bitte beachte die Datenschutzhinweise.