Bloglogo


Testbericht

Dieser Beitrag enthält Werbelinks*

Tigerino Canada Katzenstreu im Test

Tigerino Canada Katzenstreu

Tigerino Canada Katzenstreu

22. April 2016
Lesezeit ca.: 2 Min., 32 Sek.  

2 Kommentare

Vor einigen Wochen bekam ich per Newsletter die Nachricht, dass Zooplus Probiergrößen des Tigerino "Canada" und den Tigerino "Crystals" zu einem sehr günstigen Preis anbietet. Da ich bereits viele positive Berichte zum Tigerino Canada gelesen hatte, war mir klar "Das muss ich ausprobieren" – ich habe also einen 6L-Sack Tigerino "Canada" mit Babypuderduft bestellt. Heute möchte ich euch von unseren Erfahrungen mit dieser Streu berichten – der Testbericht zu den Tigerino "Crystals" folgt in den nächsten Wochen.

Verpackungsgröße, Hersteller und Preis

Diese Streu wird von/für die Firma "Matina GmbH" hergestellt. Sie ist teilweise in 2 verschiedenen Verpackungsgrößen (6L Probierpack und 15L) und mit 3 verschiedenen Düften (Babypuder-, Apfel- und Zimtduft) sowie parfümfrei erhältlich. Ein 15L-Sack kostet – je nach Anbieter – etwa 10,99-11,99€.

Eigenschaften und Streugröße

Streugröße der Tigerino Canada Katzenstreu

Streugröße der Tigerino Canada Katzenstreu

Diese Streu ist mittelgrau, schwer und sehr fein. Sie staubt wenig und hat einen dezenten Babypudergeruch. Im Vergleich zu unserer gewohnten Streu der Coshida-Streu von LIDL riecht das Tigerino aber eindeutiger nach Babypuder und auch etwas stärker, jedoch für meine Nase keinesfalls störend oder unangenehm. Tigerino Canada Streu riecht auch nach Benutzung nicht intensiv. Sie klumpt zuverlässig und bildet feste, gut abgegrenzte Boller, die sich bequem aus der Katzentoilette entfernen lassen.


Bock auf noch mehr Cat-Content?
Dann melde dich jetzt zu meinem Meowsletter an. So bekommst du bequem alle unsere Neuigkeiten in dein Postfach gespült. Du entscheidest selbst, wie oft du von mir hörst und wie lange du bleibst (Datenschutzhinweise)

Unsere Erfahrungen mit dieser Streu

Staubtest mit schwarzer Pappe

Staubtest mit schwarzer Pappe

Ich habe – wie bereits erwähnt – einen 6L-Probiersack Streu mit Babypuderduft bestellt. Das Erste, das mir gleich auffiel, war das enorme Gewicht. Die Streu ist in durchsichtige Plastiktüten eingefüllt, welche auch einen Griff haben. Wie wir das auch von schweren Plastik-Einkaufstüten kennen: die Griffe schneiden in die Hand ein – unangenehm :(

Unsere restlichen Erfahrungen sind allerdings durchweg positiv: die Katzen haben die Streu sofort angenommen, waren auch durch den (im Vergleich zu unserer gewohnten Streu) etwas stärkeren Babypuderduft nicht abgeschreckt. Die Streu klumpt gut und zuverlässig, nichts stinkt oder bröselt übermäßig. Zudem verteilte sich diese Streu bei uns nur minimal rund um die Katzentoilette. Die Reinigung ist einfach, keine der Katzen hatte Staub an Pfoten oder (langem) Fell.

Meine Meinung zu dieser Streu

Alle Produkteigenschaften haben mich überzeugt, ich kann – bis auf das Einschneiden der Tüte – nichts Negatives über diese Streu sagen. Bei uns hat sie sehr gute Dienste geleistet.


Fazit für mich:

Insgesamt hat mich diese Streu voll überzeugt, ich kann sie guten Gewissens weiterempfehlen. Sie tut das, was eine Streu können sollte (klumpen, nicht streuen) und ist zudem zu einem relativ guten Preis und in vielen Varianten erhältlich: da ist für Jeden was dabei.

Kaufe Tigerino Canada Katzenstreu günstig über unseren Partnerlink bei Zooplus.de

Bei den mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisionslinks. Klickst du auf diesen Link und kaufst daraufhin etwas im jeweiligen Shop, erhalte ich eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für dich nichts. Ich erhalte keinen Einblick in deine Daten. Mehr Infos findest du in den Datenschutzhinweisen.

Mein Fazit in Kürze
Katzenstreu "Tigerino Canada", feine Körnung, Preis 6,99€ (6 kg) bzw. 9,99€ (12 kg)
Eigengeruch
 
Klumpeigenschaften
 
Staubtest
 
Sandstrand-Effekt
 
Ergiebigkeit
 

zuletzt überarbeitet: 16.Dezember. 2019
Aufrufe insgesamt: 7958


Über Miriam

Miriam hält Katze Janis auf dem Arm

Mein Name ist Miriam. Vor 19 Jahren zog die erste Katze bei mir ein. Dabei habe ich viele Anfängerfehler gemacht und aus ihnen gelernt. Also beschloss ich, mich durch Fachlektüre und -vorträge weiterzubilden. Das Ergebnis davon kannst du unter Anderem hier im Blog nachlesen.


Hier findest du uns auch noch: Info-SeiteFacebookYouTube

Meowsletter

Du möchtest bequem über Neuigkeiten von uns benachrichtigt werden? Dann abonniere unseren Meowsletter (Datenschutzhinweise).

2 Antworten zu “Tigerino Canada Katzenstreu im Test”

  1. nell sagt:

    Ich Grüße Dich Herzlich.!
    Nun zum Tigerino Canada Katzenstreu, Babypuder. Ich bin restlos überzeugt weil,es unschlagbar ist.! Es richt toll, Kluppt hervorragend und musste ein ganzes Jahr nur nach gefüllt werden. Nun noch etwas zum Tragegriff und dem Gewicht, da ich mir das Katzenstreu liefern lasse und es nicht Tag ein Tag aus tragen muss, ist es für mich kein minus Punkt.Punkt. So ist dies für mich kein Problem.!!! Das einzige Manko ist, das man Tigerino Canada Katzenstreu, Babypuder nur in Zwei/drei Online Shop´s in Deutschland zu bekommen ist…. ( Ich spreche da nur eins/diese Tigerino Canada Katzenstreu, Babypuder an.!? ) ;-) Nicht über die anderen Tigerino Katzenstreu.!! Und das liegt daran wie oft Mann/Frau das Katzenklo säubert, da ich das Katzenklo Morgens und Abends sauber mache, was meine Katzenkinder sehr begrüßen.
    Hier nun mein Fazit, nun zum Tigerino Canada Katzenstreu, Babypuder. Ich hatte/habe mein Leben lang Katzen,und kein Katzenstreu hält mit Tigerino Canada Katzenstreu, Babypuder mit.! Ich kann es nur weiter empfehlen….;-) Liebe Grüße Nell

Was sagst du dazu?

Bitte lies vor dem Schreiben unsere FAQ. Du kannst hier vollkommen anonym kommentieren - allein die Angabe eines Kommentartextes ist nötig. Kommentare werden vor ihrer Freischaltung durch mich geprüft. Dies kann manchmal etwas dauern. Bitte beachte die Datenschutzhinweise.