folgende 1 Artikel sind mit dem Begriff "Abschied" verschlagwortet:

Lagebericht 04.Dezember 2018

Heute Morgen bin ich nach über 17 Jahren das erste Mal ohne Tiffy aufgewacht. Scheiss Gefühl. Es fühlt sich nicht richtig und furchtbar leer an.

Zur Blutabnahme gestern wurde sie sediert – wir wollten nicht noch einmal einen Ausraster wie bei der letzten Abnahme riskieren. Der Doc hat Tiffy bei der Gelegenheit sehr gründlich untersucht. Dabei hat er etwas ungewöhnlich Hartes in ihrem Darm und eine starke Gelbfärbung der Haut entdeckt. Also auch noch schlimme Leberprobleme. Er fasste mich nur an den Arm. Er musste nichts sagen.

Also haben wir beschlossen, sie nicht mehr wach werden zu lassen. Ich konnte mich lange von ihr verabschieden und habe sie gestreichelt, während sie endgültig einschlief. Ich habe sie mit nach Haus genommen, damit auch die Kleinen sich noch einmal gründlich verabschieden konnten. Beide Plüschdamen waren sehr verwirrt. Lara wollte Tiffy zum Spiel auffordern. Als Tiffy von den Mitarbeiterin des Kleintierkrematoriums abgeholt wurde, wollte Janis unbedingt zu ihr ins Körbchen krabbeln. Herzzerreissende Situation :(

Tiffy wird im Lauf der nächsten Woche hoffentlich wieder hier sein. Wies mir geht, brauch ich euch nicht zu sagen…

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.

500 Artikel • 2.658 Kommentare • 200 Pingbacks