Datenschutz

Hier findest du die nach der Datenschutz-Grundverordnung relevanten Informationen zum Datenschutz für diesem Blog.

Hinweise zu Cookies

Auf diesem Blog werden Cookies eingesetzt. Sie werden zum Beispiel dazu genutzt, dich als Leser/Kommentator wieder zu erkennen. Somit musst du bei einem erneuten Besuch des Blogs beispielsweise deine Nutzerdaten im Kommentar- oder Kontaktformular nicht erneut eingeben. Cookies sind virtuelle Textdateien, die in deinem Browser und Computer/Mobilgerät gespeichert werden. Sie enthalten eine spezielle Kennung, mit der sich dein Nutzerverhalten im Internet ablesen, speichern und analysieren lässt. Mithilfe dieser Cookies bist du als Nutzer von anderen Nutzern zu unterscheiden. Du kannst dem Setzen von Cookies dauerhaft durch spezielle Browsererweiterungen oder -einstellungen widersprechen. Ebenso hast du die Möglichkeit, die bereits auf deinem Computer/Mobilgerät gespeicherten Cookies zu löschen: "Cookies löschen in IE, Chrome und Firefox" – CHIP.de

Im Falle der Verwendung einer Browsererweiterung zur dauerhaften Unterdrückung der Cookie-Setzung kannst du unter Umständen nicht alle Funktionen dieses Blogs vollständig nutzen.

Auf diesem Blog werden – je nachdem, welche Funktionen du nutzt – folgende Cookies eingesetzt:

  • Spamschutz und Blog-Sicherheit ("_lcp", "_lcp2", "_lcp3", keine personenbezogenen Daten): Cookies durch Lima-City (TrafficPlex GmbH, Konsul-Smidt-Str. 90, 28217 Bremen), Speicherungsfrist unbegrenzt, lima-city.de -> Spam-Schutz für die Webseiten
  • Nutzer- und Webseitenanalyse ("_ga", "_gat", "_gid", keine personenbezogenen Daten): Cookies durch Google Analytics (Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA), Speicherungsfrist bis zu 14 Monate
  • "Google-Deaktivierungs"-Cookie ("ga-disable-UA-…", keine personenbezogenen Daten): falls du dich entscheidest, der Datenspeicherung und -nutzung durch Google Analytics für diesen Blog zu widersprechen, wird dieses Cookie mit dieser Information in deinem Browser gespeichert. Speicherungsfrist: unbegrenzt
  • Zustimmungs-Cookie ("catAccCookies", keine personenbezogenen Daten):, um zu protokollieren, ob du der Speicherung von Cookies durch diesen Blog zugestimmt hast, Speicherungsfrist 30 Tage
  • "Wiedererkennungs"-Cookie ("comment_author_…", "comment_author_email_…", "comment_author_url…", personenbezogene Daten): gibst du einen Kommentar auf dem Blog ab und dabei Namen, E-Mail-Adresse und/oder deine Webseite an, werden diese Angaben in verschiedenen Cookies gespeichert. Die Angaben werden beim nächsten Besuch von diesen Blog ausgelesen und automatisch in das Kommentarformular eingefügt. Dies dient der erleichterten Benutzung des Blogs. Speicherungsfrist: 12 Monate
  • Zustimmungs-Cookie ("subscribe_checkbox_…", keine personenbezogenen Daten): gibst du einen Kommentar im Blog ab, speichert dieses Cookie, ob du das Häkchen für das Abonnieren nachfolgender Kommentare per E-Mail gesetzt hast oder nicht. Speicherungsfrist: 12 Monate
  • WordPress-Cookie ("wordpress_test_cookie", keine personenbezogenen Daten): überprüft, ob Cookies in deinem Browser gesetzt werden können. Speicherungsfrist: 12 Monate
  • "Partnerlink"-Cookie (keine personenbezogenen Daten): siehe Beschreibung zum Partnerlink, Speicherungsfrist: 30 Tage

Hinweise zu Google Analytics

Um Zugriffszahlen und Benutzerverhalten für den Blog auswerten zu können, wird hier der Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA ("Google"), Google Analytics, eingesetzt. Dabei werden sogenannte "Cookies" (Erklärung siehe oben) eingesetzt. Mithilfe dieser Cookies werden durch Google verschiedenste Daten gesammelt und ausgewertet. Es wird beispielsweise protokolliert, von welcher Internetseite du hierher gelangt bist, welchen Browser du einsetzt, welche Unterseite du wie lange und wann besuchst. Ebenso wird – soweit möglich – gespeichert, aus welchem Land du kommst, welchem Geschlecht du angehörst und in welchem Alter du bist. Google leitet diese Daten an Server in den USA weiter und speichert sie dort. Auch eine Weitergabe an Dritte kann erfolgen.

Deine IP-Adresse wird durch eine spezielle Vorkehrung anonymisiert an Google übertragen. Nur in Ausnahmefällen wird deine vollständige IP erfasst und erst auf den Google-Servern in den USA anonymisiert. Ich als Betreiberin dieses Blogs habe keinen Einfluss darauf, welche Daten gesammelt und wie sie verknüpft werden. Ebenfalls habe ich nur begrenzten Einblick in die Auswertung der gesammelten, anonymisierten Daten. Die Auswertung der einzelnen Daten kann dabei durch mich nicht zu einzelnen Personen zugeordnet werden.

Um die Speicherung deiner Daten zu verhindern und ihr dauerhaft zu widersprechen, hast du die Möglichkeit, eine spezielle Browsererweiterung zu installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics. Dies gilt dann für alle Internetangebote, die Google Analytics einsetzen. Es kann nötig sein, diese Erweiterung für jeden neuen Browser oder nach einer Neuinstallation deines Computers/Mobilgeräts erneut zu installieren.

Möchtest du nur der Speicherung und Auswertung der durch Google Analytics gesammelten Daten auf diesem Blog widersprechen, klicke bitte auf folgenden Link: Google Analytics für diesen Blog deaktivieren. Es wird dann ein spezielles Cookie in deinem Browser gespeichert, das eine zukünftige Erfassung deiner Daten verhindert. Beachte bitte, dass du nach dem Löschen deiner Cookies oder bei Nutzung eines anderen Webbrowsers erneut auf diesen Link klicken musst, um der Erfassung deiner Daten zu widersprechen.

Letztlich hast du auch die Möglichkeit, die bereits auf deinem Computer/Mobilgerät gespeicherten Cookies zu löschen: "Cookies löschen in IE, Chrome und Firefox" – CHIP.de

Die Speicherungsfrist für deine gesammelten Nutzer-Daten wurde durch mich auf die Dauer von 14 Monaten beschränkt. Dies ist die derzeit kürzeste Einstellungsmöglichkeit, die durch Google Analytics angeboten wird.

Um mehr über die Nutzungsbedingungen, Google Analytics und die Datenschutzbestimmungen von Google zu erfahren, kannst du folgende Links besuchen:
Datenschutzerklärung
Google Analytics Nutzungsbestimmungen
Google Analytics

Hinweise zur "Teilen"-Funktion

Unter jedem einzelnen Artikel ist es möglich, diesen auf Facebook, Twitter, Google+, tumblr, Pinterest und per E-Mail zu teilen. Damit möchte ich es dir erleichtern, andere Menschen – wie z. B. deine Freunde – auf den Inhalt aufmerksam zu machen. Zum Schutz deiner Daten setze ich dabei das WordPress-Plugin "Shariff Wrapper" ein. Durch dieses Plugin werden erst beim aktiven Klick auf den jeweiligen Button Daten an das entsprechende soziale Netzwerk gesendet – kein Klick = keine Datenübertragung. Zusätzlich dazu sorgt das Plugin dafür, dass die jeweilige Like-Anzahl durch meinen Blog – und nicht durch deinen Browser – abgerufen wird. Dadurch wird verhindert, dass dein Surfverhalten durch das jeweilige soziale Netzwerk protokolliert werden kann. Mehr Informationen erhälst du hier: "Shariff: Social-Media-Buttons mit Datenschutz".

Mit Klick auf den "E-Mail"-Button wird dein Standard-E-Mail-Programm zur Versendung des Artikellinks verwendet. Es werden keine Daten protokolliert oder gespeichert.

Um mehr über die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen sozialen Netzwerke zu erfahren, kannst du folgende Links besuchen:
Facebook Datenschutzhinweise
Twitter Datenschutzhinweise
Google+ Datenschutzhinweise
tumblr Datenschutzhinweise
Pinterest Datenschutzhinweise

Hinweise zu Youtube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus

Auf diesem Blog sind Videos von Youtube (YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA) im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Beim Starten des Videos werden Cookies von Youtube und Googles Werbeservice "doubleclick.net" (Service für personalisierte Werbung) gesetzt und Daten an Youtube übermittelt. Es werden Informationen wie IP-Adresse, Standort, verwendetes Gerät, Suchanfragen, Browsertyp, Browsersprache, Datum und Uhrzeit des Videoaufrufs abgerufen. Diese Daten werden unter Anderem zur Erstellung von Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Bereitstellung von individuellen Suchergebnissen und Werbeanzeigen genutzt. Unter Umständen werden diese Daten mit anderen von Google gesammelten Daten verknüpft.

Ich als Betreiberin dieses Blogs habe keinen Einfluss darauf, welche Daten gesammelt und wie sie verknüpft werden. Ebenfalls habe ich keinen Einblick in die gesammelten Daten.

Du kannst das Setzen von Cookies durch Einstellungen in deinem Browser verhindern. Ebenfalls ist das Löschen der entsprechenden Cookies möglich (siehe Erklärung zu Cookies). Zudem ist es möglich, gesammelte Daten bei Google einzusehen, zu steuern und die Einstellungen für Werbung zu verändern: Google -> persönliche Daten & Privatsphäre

Um mehr über die Nutzungsbedingungen, Youtube und die Datenschutzbestimmungen von Youtube bzw. Google zu erfahren, kannst du folgende Links besuchen:
Google Datenschutzerklärung
Youtube Nutzungsbestimmungen
Über Youtube

Hinweise zur Kommentarfunktion

Unter den einzelnen Artikeln kannst du Kommentare abgeben. Deine IP-Adresse wird dabei nicht gespeichert. Du kannst vollkommen anonym – ohne Eingabe deines Namens, deiner E-Mail-Adresse oder Webseite – kommentieren. In diesem Fall wird nur dein eingegebener Text und der Zeitstempel zu deinem Kommentar gespeichert. Gibst du jedoch Daten zu deiner Person an, werden diese noch zusätzlich gespeichert. Die Speicherung erfolgt auf den Servern der "TrafficPlex GmbH" (TrafficPlex GmbH, Konsul-Smidt-Str. 90, 28217 Bremen) mit Sitz in Deutschland. Eine Weitergabe an Dritte oder Nutzung zu Werbezwecken deiner Daten erfolgt weder durch mich als Betreiberin dieses Blogs, noch durch die TrafficPlex GmbH. Dein angegebener Name, der Link zu deiner Webseite und die Zeitangaben sind öffentlich einsehbar, deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Deine Daten werden dabei dauerhaft bzw. bis zur Löschung des betreffenden Blogartikels gespeichert. Um deinen Kommentar abzuschicken, musst du der Speicherung zustimmen.

Möchtest du der Speicherung und Veröffentlichung deiner Daten widersprechen, so werden sie auf Nachfrage durch mich gelöscht oder editiert.

Kommentare per E-Mail abonnieren

Es besteht zudem die Möglichkeit, durch Setzen eines Häkchens im Kommentarformular, die nachfolgenden Kommentare für den entsprechenden Blogartikel zu abonnieren. Dann wirst du automatisch per Mail über nachfolgende Kommentare benachrichtigt. Dazu wird deine E-Mail-Adresse auf den Servern der TrafficPlex gespeichert und ist für mich einsehbar. Damit diese Funktion nicht missbraucht wird, setze ich auch hier das Double-Opt-In-Verfahren ein: du musst in einer separaten Mail zunächst dem Abonnement zustimmen, um zukünftig Benachrichtigungen über neue Kommentare zu erhalten. Du kannst dein Abonnement jederzeit mit Klick auf den entsprechenden Link in den Benachrichtigungs-Mails kündigen. Du bestimmst also, wie lange deine Daten gespeichert werden. Möchtest du, dass deine Daten gelöscht werden, kannst du ebenso auch mich benachrichtigen und darum bitten.

Hinweise zur Newsletter-Funktion

Du kannst dich im Kommentar- oder Kontaktformularfeld durch Setzen eines Häkchens, sowie in der Seitenleiste des Blogs kostenfrei zu meinem Newsletter anmelden. Dann erhältst du zukünftig automatisch eine wöchentliche Benachrichtigung über neue Blogartikel per E-Mail. Dieser Blog nutzt den US-Service "Mailchimp" (Rocket Science Group // 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308) zur Versendung von Newslettern.

Für die Anmeldung zum Newsletter ist nur die Eingabe deiner E-Mail-Adresse nötig. Zur Anmeldung wird das sogenannte "Opt-In"-Verfahren verwendet – das heißt, dass du deine Anmeldung zum Newsletter noch einmal durch das Klicken eines Links in einer separaten E-Mail bestätigen musst. Damit möchte ich vermeiden, dass du die Mails unaufgefordert erhältst. Durch Klicken auf den Anmeldelink und des Einwilligungskästchens erklärst du deine Einwilligung zum Empfang des Newsletters, der Speicherung deiner Mail-Adresse und gegebenenfalls deiner IP-Adresse. Ebenso stimmst du zu, dass diese Daten, sowie dein Nutzerverhalten auf den Servern von Mailchimp in den USA gespeichert und ausgewertet werden. Welche Daten erhoben werden, wie diese gespeichert und ausgewertet werden, erfährst du in den Mailchimp Datenschutzrichtlinien.

Du kannst deine Newsletter-Einstellungen jederzeit ändern oder dein Abonnement kündigen oder widerrufen: klicke dazu einfach bequem auf die in den Mails angegebenen Links. Du bestimmst also selbst, wie lange deine Daten gespeichert werden. Bei Bedarf kannst du aber auch mich bitten, deine E-Mail-Adresse aus dem Verteiler zu löschen und damit dem Empfang der Mails widersprechen.

Hinweise zu meinem Partnerlink

Im Blog finden sich an verschiedenen Stellen meine sogenannten Partnerlinks zu ZooPlus. Diese sind speziell gekennzeichnet. Mit jedem Kauf über diese Partnerlinks unterstützt du mich völlig ohne weitere Kosten oder Unannehmlichkeiten: Jeder Kauf über diese individuell generierten Links wird registriert und mit einer kleinen prozentualen Provision (3-4%) vergütet, ohne, dass du auch nur einen Cent mehr bezahlen oder dich speziell anmelden musst. So kannst du mich dabei unterstützen, Andere zu unterstützen oder einfach “Danke” für Tipps oder Berichterstattung sagen.

Es werden dabei sogenannte "Cookies" – virtuelle Textdateien – eingesetzt, welche in deinem Browser gespeichert werden. Sie werden in der Regel für 30 Tage gespeichert, du kannst sie jedoch auch vor Ablauf dieser Zeit selbst löschen: Cookies löschen. Für dich vielleicht auch interessant: klickst du auf die Partnerlinks verschiedener Personen, wird dessen Cookie "gewertet", dessen Link du als letztes geklickt hast. Du kannst dich also auch ohne deine Cookies zu löschen, umentscheiden, wen du lieber unterstützen möchtest.

Deine Daten zum Kauf bleiben dabei völlig anonym und sind für mich nicht einsehbar! Vom Shopbetreiber können jedoch Daten aufgezeichnet werden, welche für die Bestellung und Versendung deiner Waren, sowie die Provisionsberechnung nötig sind. Welche Daten aufgezeichnet werden, können in den Datenschutzhinweisen des Shopbetreibers nachgelesen werden.
ZooPlus Datenschutz-Hinweise
Beschreibung des Partnerprogramms

Das Logo, die Marken und Namen der einzelnen Shops sind rechtlich geschützt. Die jeweiligen Rechte verbleiben beim Rechteinhaber. Die Seite www.katzen-fieber.de macht sich die Grafiken und Markennamen nicht zu eigen.

Hinweise zum Kontaktformular

Sobald du über das Kontaktformular mit mir in Verbindung trittst, werden die von dir angegebenen Daten an mich übermittelt. Dies betrifft den von dir angegebenen Namen und deine E-Mail-Adresse. Deine Daten werden weder an Dritte weitergegeben, noch für andere Zwecke als zur Beantwortung deiner Kontaktaufnahme verwendet. Um deine E-Mail-Anfrage abzusenden, musst du der Übermittlung deiner Daten an mich zustimmen. Andererseits wäre es nicht möglich, deine Anfrage zu beantworten. Deine Daten sind für mich nur in meinem E-Mail-Programm einsehbar. Nach der abschließenden Beantwortung deiner Frage werden sie gelöscht und sind für mich nicht mehr einsehbar.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Mit dem Absenden deiner eingegebenen Daten im Kontakt-, Newsletter- bzw. Kommentarformular und dem Anklicken der jeweiligen Einwillungskästchen gibst du die Erlaubnis, oben genannte Daten zu erfassen, zu speichern, auszuwerten und gegebenenfalls an Dritte zur Erfüllung ihrer Aufgaben weiterzugeben. Manche Angaben/Vorkehrungen sind wichtig, um deine Fragen zu beantworten, dir bestimmte Features (z.B. Videos) anzubieten und den Blog ständig verbessern und absichern zu können. Somit erfolgt die Erfassung und Verarbeitung der hier gesammelten Daten auf Grundlage von Art. 6 DSGVO 1 a und f.

Deine Rechte

Nach Kapitel 3 DSGVO kannst du jederzeit Auskunft, Bestätigung, Berichtigung und Löschung deiner hier auf dem Blog gespeicherten Daten verlangen. Ebenso kannst du der Speicherung und Verarbeitung widersprechen oder verlangen, die Verarbeitung einzuschränken. Sende dazu einfach eine Mail an unten genannten Verantwortlichen.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne Kapitel 4 DSGVO:
Miriam Knischewski
Prinzenstr. 9
45881 Gelsenkirchen
Deutschland
E-Mail: kontakt@katzen-fieber.de
Website: blog.katzen-fieber.de

298 vor 3 Wochen

Drucker Icon

457 Artikel • 2.534 Kommentare • 200 Pingbacks

Trage dich in unseren Newsletter ein

Ich stimme der Speicherung, Weitergabe und Verarbeitung meiner Daten zu (Datenschutzhinweise)