Bloglogo


Testbericht

Dieser Beitrag enthält Werbelinks*

Catit Senses Spielschiene “Play” im Test

Senses Spielschiene von Catit

Senses Spielschiene von Catit

13. Juli 2012
Lesezeit ca.: 2 Min., 58 Sek.  

noch keine Kommentare

Besonders Wohnungskatzen möchten und müssen ausgelastet werden, um nicht in Langeweile zu versinken. Es gibt Exemplare, die partout nicht alleine spielen und immer ein wenig Action wollen. Alleine Bällchen herumzukullern ist auf die Dauer unbefriedigend, doch hat der Halter nicht immer Zeit, um den Entertainer zu spielen. Was tun in so einer Situation?


Auf- und Umbau der Catit Senses Spielschienen sind kinderleicht

Einzelteile der Spielschiene

Einzelteile der Spielschiene

Meine Katzen sind sehr verspielt, besonders die Kater mögen temporeiche Spiele. So habe ich mir drei Catit Design Senses  Spielschienen mit passenden Ersatzbällchen zugelegt.

Der Zusammenbau der Schiene ist dank Klick-Verschlüssen einfach und schnell erledigt. Dabei kann eine einzelne Schiene sowohl im Kreis als auch S-förmig aufgebaut werden. Zwei passende Endstücke liegen jeweils den Paketen bei.

Der Abbau der Schiene ist ebenso leicht, da nur zwei Plastikhäkchen pro Schienenteil gelöst werden müssen. Das Aufstecken der halb transparenten Oberteile ist auch recht einfach. Allerdings müssen diese richtig ins Unterteil einrasten, sonst fliegen sie bei allzu grober Behandlung gern durch die Gegend ;) An der Unterseite der Schienenteile sind mehrere Gummifüßchen angebracht. Somit ist das Verrutschen auch bei heftigem Spiel auf glatten Boden verringert.

Durch Aussparungen in den Oberteilen kann die Katze mit ihren Pfoten die Bälle bewegen. Hat sie dieses Prinzip verstanden und ist genügend treffsicher, steht dem Spaß für Katze und Halter nichts mehr im Wege.

Bock auf noch mehr Cat-Content?
Dann melde dich jetzt zu meinem Meowsletter an. So bekommst du bequem alle unsere Neuigkeiten in dein Postfach gespült. Du entscheidest selbst, wie oft du von mir hörst und wie lange du bleibst (Datenschutzhinweise)

Reinigung und Erweiterungsmöglichkeiten

Ober- und Unterseite der Ballschiene von Catit

Ober- und Unterseite der Ballschiene von Catit

Die Schiene ist sehr leicht zu reinigen: einmal überkopf ausklopfen oder gar in der Dusche abspülen und schon erstrahlt das Spielzeug in neuem Glanz.

Besonders toll finde ich die Möglichkeit, mehrere Schienen zu größeren Parcours zu kombinieren: die ebenfalls erhältlichen Temposchienen sind nach dem gleichen Prinzip aufgebaut und passen so gut zu den normalen Schienen. Auch andere Bälle, nämlich etwa die beleuchteten Ersatzbälle sind erhältlich. Sie sind in den neueren Versionen mit austauschbaren Batterien ausgestattet. So müssen sie nicht gleich komplett neu gekauft werden.

Ebenso gibt es aus dem Senses Programm noch weitere Produkte für Katzen, die genauso leicht mit den Schienen, wie auch untereinander kombinierbar sind. So können regelrechte Spiel- und Wohlfühltempel entstehen.


Reinigungs-Tipp

Ich nutze für unsere Trinkbrunnen und Katzenspielzeuge eine extra (unbenutzte) Zahnbürste. Sie kommt gut in kleinere Ecken und Ritzen und erleichtert die Beseitigung von hartnäckigeren Verschmutzungen. Selbstverständlich darf sie nicht mit Zahncreme oder scharfen Reinigern in Kontakt kommen.

Größere Katzen könnten Probleme beim Spiel haben

Katze sitzt neben Catit Senses Ballschiene

Kater Muffin beobachtet erstmal ;)

Bei aufgebauter S-Form ist die zusammengebaute Schiene etwa 110cm lang bei einer Höhe von ca. 5cm. Die Aussparungen in den Tunnelteilen sind ca. 2,5 cm breit, was besonders bei großpfotigen Rassen wie etwa Maine Coon oder Persern ein Problem darstellen könnte.

Die beleuchteten Ersatzbälle beginnen bei Berührung hektisch rot zu blinken, was in so mancher einer Katze den Jagdinstinkt, in manch anderer Katze Angstgefühle wecken kann.


Fazit für mich:

Für kleines Geld und begrenzten Platz kann ich meinen Katzen, sicheren, pflegeleichten Spielspaß anbieten. Besonders für Zwischendurch ist das Aufstellen der Catit Design Senses Spielschiene bei uns ein großer Hit!

Mein Fazit in Kürze
Catit Senses Spielschiene "Play", Preis ca. 10€
Sicherheit
 
Verarbeitung
 
Reinigung
 
Abwechslungsmöglichkeiten
 

Kaufe die Catit Design Senses Spielschiene günstig über unseren Partnerlink bei Zooplus.de

Bei den mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisionslinks. Klickst du auf diesen Link und kaufst daraufhin etwas im jeweiligen Shop, erhalte ich eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für dich nichts. Ich erhalte keinen Einblick in deine Daten. Mehr Infos findest du in den Datenschutzhinweisen.

zuletzt überarbeitet: 16.Dezember. 2019
Aufrufe insgesamt: 4535


Über Miriam

Miriam hält Katze Janis auf dem Arm

Mein Name ist Miriam. Vor 19 Jahren zog die erste Katze bei mir ein. Dabei habe ich viele Anfängerfehler gemacht und aus ihnen gelernt. Also beschloss ich, mich durch Fachlektüre und -vorträge weiterzubilden. Das Ergebnis davon kannst du unter Anderem hier im Blog nachlesen.


Hier findest du uns auch noch: Info-SeiteFacebookYouTube

Meowsletter

Du möchtest bequem über Neuigkeiten von uns benachrichtigt werden? Dann abonniere unseren Meowsletter (Datenschutzhinweise).

Was sagst du dazu?

Bitte lies vor dem Schreiben unsere FAQ. Du kannst hier vollkommen anonym kommentieren - allein die Angabe eines Kommentartextes ist nötig. Kommentare werden vor ihrer Freischaltung durch mich geprüft. Dies kann manchmal etwas dauern. Bitte beachte die Datenschutzhinweise.