vor 3 Tagen überarbeitet: 5 Tipps für ein sicheres Weihnachtsfest mit Katzen

Ihr Lieben!
Wie bereits im letzten Newsletter angesprochen, wird morgen der Chat zu eurem Wunschthema Oktober stattfinden. Ihr wolltet euch zu den Themen "Rohfütterung" und "Clickern" austauschen. Wir werden also zwischen 17-18Uhr hier auf dem Blog ein wenig chatten. Wie auch das letzte Mal braucht ihr dazu keine Zusatzsoftware oder zusätzliche Accounts irgendwo.

Etwa eine halbe Stunde vor Beginn werde ich euch den Chat in der oberen, horizontalen Navigation verlinken, damit ihr euren Weg dorthin findet ;)

Wir lesen uns morgen. Habt einen schnurr-entspannten Abend!

Lagebericht 21.Oktober 2017

Laras nahtknubbel am tag der Nachkontrolle

Knubbelhubbel-Update: Wie ihr wisst, war gestern Nachsorgetermin für Laras Nahtknubbel. Bereits ab letzten Sonntag konnte man dem Ding beim Schrumpfen zusehen – von walnussgroß bis erdnussgroß heute. Die Ärtzin war zufrieden und gab mir den Auftrag, das Ganze die nächsten Wochen zu beobachten. Als wenn man mir Schissbuxe das extra sagen müsste :D

In den kommenden 4 bis 6 Wochen sollten sich die Fäden der Innen- und Außennaht komplett aufgelöst haben. Dann sollte auch Laras Bauch wieder komplett glatt sein. Damit nix stört, hat die Ärztin dann nochmal vorsichtshalber einen Fadenknoten weggeschnitten. Die Außennaht ist jetzt schon gut verheilt.

Da ihr auch das gefragt habt: Tablettengeben ist bei Lara gänzlich unproblematisch: Leckerchenfeuer hilft hier :D Ich stecke die Tablette in einen eingeschnittenen Schlitz in die geteilten Stückchen einer Leckerchenstange und gebe sie Lara. Weil sie so gierig auf Leckerchen ist, geht der Geschmack in den nächsten Leckerchen unter.

Buch "Tierarzttraining für Katzen" von Christine Hauschild

Buch “Tierarzttraining für Katzen”

vor einem Monat
Bücher & Medien
, , , , ,
462, 0


Tierarztbesuche sind Ausnahmesituationen für Katzen und ihre Halter. Ausnahmesituationen, die für manche Katzen mit schlechten Erfahrungen, Angst, Panik und Schmerz verbunden sind. In nicht wenigen Katzenhaushalten fängt der Horror schon … den ganzen Artikel lesen

Da hab ich gestern doch nicht schlecht gestaunt: 5000 Facebook-Fans verfolgen die Seite nun, tragen durch Kommentare, Verbesserungsvorschläge und sachliche Kritik dazu bei, dass wir alle Spaß haben und mein (unser aller?) Herzensprojekt "katzen-fieber.de" immer besser wird.

Ich danke euch allen fürs zusammen-lachen, zusammen-grübeln und auch mal Zusammen-traurig-sein!

Lagebericht 14.Oktober 2017

entzündete Kastrationsnarbe einer Katze

Weil son Wochenende auf dem Sofa ja auch einfach zu langweilig ist: kommen grad mit Flummi aus der Klinik. Der Nahtknubbel hatte sich seit heute Morgen verändert – so, dass mir das nicht geheuer war. Entweder ist das ne Reaktion auf die Fäden der Innennaht, ne beginnende Entzündung oder Lara-wibbelt-viel-zu-viel. Jetzt gibts erstmal Antibiotika und Freitag ist Nachkontrolle.

Die Spritze hat Lara der Ärztin jedenfalls übel genommen – aber nicht so sehr, dass sie die angebotenen Leckerchen nicht genommen hätte :D Morgen früh die erste Tablette, da kann ich auch gleich mit dem Medikamententraining anfangen ;)

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.

408 Artikel • 2.389 Kommentare • 196 Pingbacks

Archiv

Trage dich in unseren Newsletter ein