Die Beiträge dieser Kategorie befassen sich ausschließlich mit der Ernährung der Katze. Wichtige Inhalte dazu findest du auch auf unserer Info-Seite: z.B. Inhalte zu Trockenfutter, Nassfutter, Barf und wie du hochwertiges Futter erkennst.

folgende 34 Artikel sind in der Kategorie "Ernährung" vorhanden:

Mittwoch, 19. Aug 2015 - 18:00


Vitamin E in der Katzenernährung

1531 Aufrufe,bisher keine Kommentare

2.20 / 5 (10 votes)

Bei der Ernährung der Katze sind nicht nur "große" Schlagworte wie "Fleisch", "Fett" und "Knochen" wichtig – auch Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente gehören grundlegend zur Ernährung (und auch dem Wissen darüber) dazu. Der heutige Blogartikel soll sich ein wenig näher mit einem dieser Nährstoffe befassen: dem Vitamin E. Über Vitamin E: Wirkung, Aufgaben und Stoffwechsel Vitamin E ist ein fettlösliches Vitamin, das nur von Pflanzen gebildet wird [1,3]. Es wird im Dünndarm aus der Nahrung aufgenommen und zirkuliert – gebunden an Lipidproteine ("Fettproteine") – im Blut und der … den ganzen Artikel lesen

Dienstag, 28. Apr 2015 - 18:00


Fütterung nur mit Futtertieren – geht das?

2915 Aufrufe, 5 Kommentare

4.75 / 5 (16 votes)

Häufiger wird mir die Frage gestellt, ob das Barfen nur mit "herkömmlichen" Futtertieren ohne das ganze "Brimborium" mit Supplementen, Prozentangaben und anderen "lästigen" Gedankengängen möglich sei. Ich habe bisher rein aus dem Bauch heraus verneint, mit der Begründung, dass gezüchtete Futtertiere nicht wie die natürliche Nahrung der Katze aufgezogen, gefüttert und gehalten werden. Und sich dadurch vermutlich Mängel oder Überversorgungen ergeben könnten [1,2,3]. Also mehr eine Antwort, die auf "Nummer sicher" geht, aber keine genauen Details liefern kann. Dank einer lieben Lesern des Blogs bin ich aber gespannt auf eine … den ganzen Artikel lesen

Sonntag, 26. Apr 2015 - 14:51


Kurztipp: „Bestechungspulver“ mit Thunfisch-Geschmack

13148 Aufrufe, 34 Kommentare

4.78 / 5 (86 votes)

Viele von uns Dosis haben das Problem, dass die eigenen Katzen bei Futterumstellungen nicht mitziehen wollen: der Geruch ist ungewohnt, die Konsistenz ist ungewohnt und da wollen viele Katzen nicht einmal ein kleines Fitzelchen probieren. Auch kranke Katzen müssen oftmals mit Engelsgeduld zum Fressen überredet werden. Jeder Katzenhalter hat da so seine eigenen Tricks – manche bringen Erfolg, manche nicht. In der Barf-Gruppe in der ich Mitglied bin, hat die findige Birgit vor einiger Zeit ein Rezept gepostet, das "Appetitanregen" vielleicht in Zukunft für einige von uns ein wenig einfacher … den ganzen Artikel lesen

Donnerstag, 16. Apr 2015 - 19:40


Schweinefleisch und das Aujeszky-Virus

5974 Aufrufe, 7 Kommentare

4.50 / 5 (12 votes)

Immer wieder wird vor der Verfütterung von (rohem) Schweinefleisch an die Katze und den Hund gewarnt. Viele Halter, die es dennoch verfüttern, werden regelrecht angefeindet, als "verantwortungslos" und "unwissend" betitelt und sehen sich regelrechten Shitstorms ausgesetzt. Doch was ist dran an der Parole "kein rohes Schwein für Katz und Hund"? Der Aujeszky-Virus Das Aujeszky-Virus ist ein weltweit vorkommender Erreger aus der "Herpes-Viren-Familie" [1,6,78,23]. Das Schwein ist der einzige natürliche Wirt [1] dieses Krankheitserregers. Als Endwirte dienen Menschen, Wiederkäuer (z.B. Rinder), die Katze und der Hund [2,6,23]. Das Virus wird bei … den ganzen Artikel lesen

Dienstag, 14. Apr 2015 - 18:00


Vegan und Barf – passt das zusammen?: ein Gruppeninterview

3137 Aufrufe, 7 Kommentare

4.45 / 5 (29 votes)

Ich bin ein recht neugieriger und offener Mensch, der gern andere Ansichten kennenlernt und vor allem auch mal über den "Tellerrand" schaut. Natürlich ist für mich auch furchtbar interessant, was andere Dosis so für ihre Katzen tun und wie ihr Alltag aussieht. Vor einigen Wochen hatten wir Sabrina zu Besuch. Sie lebt vegan und wollte sich einfach mal anschauen, wie Barf-Mahlzeiten zusammengematscht werden. Diese Gelegenheit habe ich natürlich auch gleich genutzt, um mich nach ihren Motiven, Zweifeln und Problemen beim Barfen speziell als Veganerin zu erkundigen. Daraus ist ein sehr … den ganzen Artikel lesen

Dienstag, 31. Mrz 2015 - 18:00


bewusste Verbrauchertäuschung oder nur gute Marketingstrategie?

3299 Aufrufe, 8 Kommentare

4.85 / 5 (26 votes)

Wer sich ein wenig damit befasst, wie die Ernährung einer Katze gestaltet sein sollte, kann die größten Stolperfallen bei der Auswahl des Katzenfutters umschiffen. Leider aber eben auch nur die Größten, denn viele kleine Details kann man als Verbraucher gar nicht erkennen. Wer sich gar nicht mit dem Thema auseinandersetzt, steht oft unsicher da und schlittert zwischen unzähligen Werbeaussagen, PR-Aktionen und bunten Verpackungsaufdrucken den Weg zum satten Kätzchen entlang. Auch die Hersteller und Marketing-Experten der großen Konzerne tun eifrig ihr Übriges, um den Verbraucher weiter einzulullen und vom Denken abzulenken. … den ganzen Artikel lesen

Dienstag, 13. Jan 2015 - 18:00


Gelee und Sauce für Katzenfutter selber machen

25566 Aufrufe, 33 Kommentare

4.47 / 5 (90 votes)

Nicht wenige Katzen fahren voll auf Futter mit Sauce oder Gelee ab. Leider sind es fast ausschließlich die weniger guten Marken, die Häppchen in Sauce oder Jelly anbieten. Eine Umstellung auf hochwertigeres Futter scheitert nicht selten, weil die Katzen ihre geliebte Konsistenz nicht mehr vorfinden. Um auch gute Nassfutter-Marken oder Rohfutter mit Gelee "aufpeppen" zu können, gibt es viele Möglichkeiten: ich selbst halte allerdings nicht viel von gelierenden Zusätzen oder käuflicher Gelatine. Stattdessen möchte ich euch heute einen einfachen Weg zeigen, wie ihr Gelee und Sauce selbst kochen könnt – … den ganzen Artikel lesen

Sonntag, 11. Jan 2015 - 15:31


Video: Barf für Katzen – Vorurteile

1205 Aufrufe,bisher keine Kommentare

3.43 / 5 (7 votes)

Heute gibts von uns das zweite Video aus der Reihe "Barf für Katzen": es soll sich mit den gängigsten Vorurteilen zur Rohfütterung von Katzen beschäftigen. Während der Vorbereitungen dieses Videos sind mir zahlreiche Gerüchte, Zweifel, Fragen und "interessante" Aussagen begegnet – so viele, dass ich das Video hätte drei Mal so lang machen können Stattdessen habe ich mich auf die – meiner Meinung nach – wichtigsten Vorurteile beschränkt. Wer sich das Video anschaut, bekommt hoffentlich einen kleinen Einblick, warum man weder Angst noch Zweifel vor Barf haben muss. Alles Weitere … den ganzen Artikel lesen

Sonntag, 4. Jan 2015 - 18:50


Video: Barf für Katzen – Grundlagen

1612 Aufrufe,bisher keine Kommentare

5 / 5 (15 votes)

Heute kann ich euch voller Stolz unser erstes, kleines Info-Video präsentieren. Es ist nichts Weltbewegendes oder Spektakuläres, aber trotzdem hoffentlich hilfreich Das Video erklärt die wichtigsten Grundlagen zum Barfen bei Katzen und ist das erste aus der Reihe "Barf für Katzen". Vier weitere Videos sind geplant: "Vorurteile", "Nährstoffe und Supplemente", "Umstellung und Tipps" und "Rezepte und Zubereitung". Genug gequatscht – hier ist das Video: Falls ihr gern den Text zum Video nachlesen möchtet, könnt ihn hier herunterladen: Barf für Katzen – Grundlagen – Video Ich hoffe, dass es euch gefällt … den ganzen Artikel lesen

Sonntag, 23. Nov 2014 - 16:00


Kurztipp: Barfkram aus der Drogerie

2061 Aufrufe, 4 Kommentare

4.31 / 5 (13 votes)

Wer nicht nach Frankenprey barft, sondern den Barf-Mahlzeiten die Nährstoffe durch (natürliche oder künstliche) Supplemente beimischt, findet in so manchem Drogerie-Laden ein wahres "Suppi-Paradies" Teilweise werdet ihr aber auch in gut sortierten Supermärkten fündig. Ihr könnt dort zum Beispiel erstehen: Vitamin D3 Perlen Vitamin B Kapseln Bierhefe (Flocken oder Tabletten) Eisentabletten/Eisentropfen Zinktabletten Nachtkerzenöl-Kapseln Lachsöl / Omega-3-Kapseln (z.B. von Tetesept) ungeschrotete Leinsamen, Sesam, Kokosflocken, Flohsamenschalen, Amaranth usw. als Ballaststoffe Meersalz Vitamin E-Kapseln Leinöl Magnesium-Kapseln Ich denke, ich kann nicht leugnen, dass ich eine Lieblings-Drogerie habe, oder? Was kauft ihr an Supplementen … den ganzen Artikel lesen

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.