02.Januar 2015 18:00 Uhr Zubehör 3

Dr. Clauder Fleck-weg-Spray

Dr. Clauders Fleck-Weg Spray

Dieser Testbericht wurde zum letzten Mal vor mehr als einem Jahr bearbeitet. Der Inhalt ist möglicherweise nicht mehr aktuell.

Lesezeit ca.: 3 Min., 14 Sek.

Hinweis: Dieses Produkt wurde mir vom Hersteller kostenlos zum Testen überlassen.

Wer von uns Dosis kennt dieses verräterische "Uk uk uuuk…" nicht? Und wer von uns wüsste nicht allzu gut, dass die Mahlzeit unserer Miezen dann wahlweise auf dem Teppich, dem frischgewaschenen Katzenbettchen oder auf dem Sofa landet?.. Bei uns passiert das bevorzugt dann, wenn ich zu weit weg bin, um den Teppich oder das Bettchen zu "retten". Ich werde dann vor vollendete Tatsachen gestellt und darf dann dafür sorgen, dass Flecken beim Waschen wieder rausgehen. Nicht immer hilft Waschmittel allein dafür.

Vor einigen Wochen erhielt ich ein Test-Paket von der Firma Dr. Clauders, welches unter Anderem ein "Fleck-Weg-Spray" enthielt. Heute möchte ich es euch vorstellen.

Inhalt und Preis

Das Spray ist in eine Pumpflasche gefüllt, welches 175ml oder 500ml enthält. Je nach Bezugsquelle und Inhalt kostet es etwa 0,80€-4,79€ pro 100ml.

Aufdruck

Auf dem Etikett der Flasche ist Folgendes zu lesen:
"Fleck-Weg-Spray- reinigt sicher und zuverlässig
für die Umgebung

Dr. Clauders´s Fleck-Weg beseitigt Flecken randlos. Typische "Haustierflecken" z.B. von Urin, Kot, Erbrochenem, Speichel sind für Fleck-Weg kein Problem.

Gebrauchsinformation:
Vor Gebrauch Farbechtheit an unauffälliger Stelle prüfen. Dr. Clauder´s Fleck-Weg auf einen Schwamm oder direkt auf die verschmutzte Stelle sprühen. Stelle mit einem Schwamm leicht bearbeiten, bis Schaum entsteht. Trocknen lassen, dann mit Staubsauger absaugen. Hinterlässt keine Reststoffe. Vorzeitige Neuverschmutzung wird so vermieden. Jedes Reinigungsmittel sollte für Kinder unzugänglich gelagert werden!"

Inhaltsstoffe (nach EG-Empfehlung)

  • 5-15% anionische Tenside1
  • unter 5% kationische Tenside1
  • Duftstoff
  • UBA-Nummer: 014800702


1 "anionische und kationische Tenside": Tenside sind Inhaltsstoffe, die bewirken, dass sich die Oberflächenspannung von Wasser verändert und können die Schaumbildung verbessern. Somit kann es besser in den Stoff einziehen und Flecken herauslösen. Sie erleichtern auch das Lösen und Fett- Und Schmutzteilchen. Anionische Tenside sind eher für die Schaumbildung zuständig, kationische Tenside sollen den Stoff weich machen und die Trocknungszeit verkürzen.

2 "UBA-Nummer" Die Abkürzung "UBA" steht für "Umweltbundes-Amt". Die UBA-Nummer besteht aus 8 Zahlen, wobei die ersten 4 etwas über den Hersteller/Lieferant aussagen, die letzten 4 über das Produkt selbst.

Optik und Geruch

Das Spray selbst ist sehr flüssig, durchsichtig und riecht seifig, in etwa wie Kernseife.

unsere Erfahrung mit diesem Produkt

Ich habe das Spray nun innerhalb von 2 Monaten an etwa 5 Flecken testen können, dabei handelte es sich um Flecken von Erbrochenem oder Speichel auf Teppichen und Bettchen – Flecken von Urin oder Kot musste ich mangels "ist hier nicht passiert" nicht reinigen. Ohne näher ins Detail zu gehen: die Flecken waren unterschiedlich ausgeprägt…

Die Reinigung ging einfach und schnell: durch den Pumpaufsatz ist das Spray gut zu verteilen. Ich habe das Spray jeweils direkt auf die zu reinigende Stelle aufgesprüht und mit einem Schwamm verteilt und aufgeschäumt. Das Produkt schäumt schnell, aber nicht übermäßig. Nach etwa 20-45min war es jeweils getrocknet und konnte abgebürstet oder abgesaugt werden. Es hat keine Ränder hinterlassen und den Schmutz beseitigt. Nach dem Trocknen war der (Fleece)-Stoff der Bettchen an den eingesprühten Stellen recht steif und hat stark nach dem Spray gerochen. Einfaches Ausklopfen der behandelten Stelle reichte aber, um den Stoff wieder weich zu machen. Der Geruch und ein gewisser, schmieriger Film bliebt aber im Stoff.

Meine Katzen reagieren sehr eigen auf ungewohnte Gerüche und so musste ich die Bettchen nach der Behandlung mit dem Fleck-Weg-Spray noch einmal zusätzlich waschen.



Fazit für mich:
Das Fleck-Weg-Spray von Dr. Clauders ist einfach zu handhaben und hat bei uns alle Flecken entfernt. Ich finde es sehr nützlich und kann es empfehlen. Wer nicht so spezielle Katzen hat wie meine, kann sich unter Umständen lästige Waschgänge ersparen und kleinere Flecken nur allein mit dem Spray beseitigen.

2516 vor über 2 Jahren

Drucker Icon

Vielen Dank für das Ausdrucken dieser Seite. Weiterführende Infos zum Thema, aber auch viele andere interessante und wichtige Themen findest du auf www.Katzen-fieber.de. Bitte beachte, dass auch die Bilder, Texte und Grafiken dieser Druckversion dem Urheberrecht unterliegen. Jegliche Weiterveröffentlichung ist untersagt. Das Zitieren der Texte ist nur mit Erlaubnis und Link zur Quelle erlaubt.

bisher wurden 3 Kommentare zum Artikel geschrieben:

  1. Danke für den Test!

    Mit einem Katzenbettchen oder der Kuscheldecke mag das ja gehen, wenn die Reste des Mittels hart werden und katz‘ es dann noch einmal in die Waschmaschine steckt. In der Waschmaschine würden die Flecken aber vermutlich auch rausgehen OHNE vorherige Behandlung mit dem Fleckenmittel.

    Aber was ist mit dem Sofa oder dem Teppich? die könnte man nicht in die Waschmaschine stecken, um die stinkigen harten Restflecken des Fleckentferners zu entfernen …

    >°.°<
    Alles Gute für 2015!
    prrrt.
    Ginivra mit Personal 'mo jour'
    aus dem Büro für besondere Maßnahmen

    • Huhu Ginivra!
      Hmm… Wenn man das eingetrocknete Spray ein wenig ausklopft, wird die betroffene Stelle wieder weich. Das habe ich vergessen, dazu zu schreiben. Der Geruch des Fleckenmittels bleibt aber trotzdem drin, darum musste bei uns alles nochmal gewaschen werden, was damit behandelt wurde.

      Liebe Grüße
      Miriam

  2. Hallo Miriam,
    ich habe von verschiedenen Seiten, genau für diesen Zweck Biodor Animal bestellt. Das ist ein Konzentrat das Verdünnt in einer Sprühflasche zur Anwendung kommt. Der Geruch ist angenehm. Die Handhabung einfach:
    – Grobe Verschmutzung (erbrochenes usw.) mit einem Papiertuch aufnehmen;
    – Rest einsprühen und mit einem leicht feuchtem Mikrofasertuch abreiben.
    Funktioniert hier bei allen Flecken problemlos, mit gutem Ergebnis auf bisher allen Materialien und wird von den Katzen akzeptiert. Kann man auch super mit in die Waschmaschiene geben. Habe ich leider nach meinem ersten „Urlaub“ (3Tage) feststellen müssen das meine Katzen das gar nicht lustig fanden das ich weg war und mir mein Bett , leider auch die neue Matratze, angepinkelt haben.
    Der Geruch war nur nach dem Waschen nämlich nicht draußen, mit Biodor dann schon. Der Geruch von dem Reiniger war noch kurz zu riechen und sehen tut man den Fleck beim beziehen auch noch auf der Matratze, aber riechen tut da nichts mehr.

Schreib mir, was du darüber denkst







* Pflichtangaben
** deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

344 Artikel • 2.021 Kommentare • 179 Pingbacks

Archiv

Trage dich in unseren Newsletter ein