24.Oktober 2014 18:00 Uhr Spielzeug 3

Spielangel BigBird von purrmania

Bigbird Spielangel

Dieser Testbericht wurde zum letzten Mal vor mehr als einem Jahr bearbeitet. Der Inhalt ist möglicherweise nicht mehr aktuell.

Lesezeit ca.: 3 Min., 5 Sek.

Spielangeln sind für viele Katzen ein spannendes Spielzeug: man kann rennen, jagen, lauern und kräftig zubeißen. Und auch für uns Dosis sind die Dinger bequem, denn wir müssen nicht viel herumlaufen und haben trotzdem einen großen Radius, in dem wir die Katzen herumscheuchen können ;) So manch eine Katze kann man damit gut und lange auspowern. Meine drei Katzen fahren voll auf Spielangeln ab und so ist es natürlich logisch, dass ich immer mal Neue mit nach Haus bringe. Auf der letzten Heimtiermesse habe ich die Spielangel "BigBird" von purrmania erstanden und möchte euch heute davon berichten.

Aussehen, Material, Maße und Preis

Die Spielangel besteht aus einer großen Feder, einer langen Gummikordel und einem Holzstab. Die Feder ist eine unbehandelte Straußenfeder, die nicht gefärbt, sondern nur gereinigt ist. Sie ist also ein reines, dazu noch recht flexibles Naturprodukt. So ist es nicht verwunderlich, dass sich Farbe, Länge und Breite jeder einzelnen Feder zumindest minimal unterschiedet: echte "Unikate" sozusagen ;) Der Stab besteht aus Buchenholz und ist durch einen Metallring und einer langen, roten Gummikordel mit der Feder verbunden.

Die Produktbeschreibung im purrmania-Onlineshop gibt eine Länge von 45-50cm für die Straußenfeder, ca. 40cm für den Buchenholzstab und ungefähr 65cm Länge für die Gummikordel an. Die schwarz/weiße Kordel soll demnach eine Stärke von 3mm haben. Wir haben eine 76cm lange – rote – Kordel und eine Feder mit einer Länge von 47cm.

Die Feder ist am Kiel mit einem gelben Textilband umwickelt und so mit der Gummikordel verbunden. Am anderen Ende ist sie an einem Metallring geknotet, welcher durch ein Loch im Holzstab geführt wurde. Die Spielangel "BigBird" kostet 16€. Der weiße Plastikbinder, welchen ihr auf dem Foto unten seht, ist natürlich vor dem ersten Gebrauch der Angel zu entfernen – er dient nur dazu, die Angel beim Transport ordentlich zusammen zu halten.

Aufhängung der BigBird Katzenangel

die Verbindung von Feder, Holzstab und Gummiband


Unsere Erfahrungen mit dem großen Vogel

Wir haben die Spielangel "BigBird" nun schon ein paar Wochen zuhaus und meine Katzen waren vom ersten Tag an begeistert. Immer, wenn ich das Teil aus dem Katzenschrank hole, werde ich regelrecht umzingelt ;) Besonders meine alte Diva Tiffy kann Krallen und Zähne nicht von dem Teil lassen. Ich hatte zuerst befürchtet, dass die Feder beim allzu groben Spiel brechen oder Schaden nehmen könnte, bis jetzt hält sie sich erstaunlich tapfer. Zwar fliegen natürlich im wilden Spiel ein paar Fusseln, aber insgesamt sieht die Angel auch nach vielen Spielstunden noch sehr ansehnlich aus.

Da Tiffy gerne Spielangeln ansabbert und die Straußenfeder ein unbehandeltes Naturprodukt ist, muss ich mir zumindest um schädliche Chemikalien keine Gedanken machen. Die Feder trocknet zuverlässig und sieht auch nach mehreren "Sabberattacken" gut aus. Dass das Gummiband ebenso wie die Feder flexibel ist, bedeutet für mich, dass ich auch beim "Tauziehen" mit der Angel keine Angst haben muss, ob der Holzstab bricht.

Wenn mich irgendwer der drei Stubentiger nervt, kann ich das Teil sogar am Kiel fassen und damit über kürzere Distanzen spielen und zurück nerven. ;)

Tiffy spielt mit BigBird

Tiffy schlägt nach der Feder


Fazit für mich:
Für uns hat sich der Kauf gelohnt und ich finde besonders toll, dass diese Spielangel ein flexibles Gummiband statt einer festen Baumwollkordel hat. Wir haben seit mehreren Wochen Spaß an dem Teil und bisher sind keine "Schwachstellen" aufgefallen – im Gegenteil: die Angel ist Spielspaß pur. Ihr könnt sie – und viele andere interessante Dinge – direkt im Online-Shop von purrmania erstehen.

2595 vor über 2 Jahren

Drucker Icon

Vielen Dank für das Ausdrucken dieser Seite. Weiterführende Infos zum Thema, aber auch viele andere interessante und wichtige Themen findest du auf www.Katzen-fieber.de. Bitte beachte, dass auch die Bilder, Texte und Grafiken dieser Druckversion dem Urheberrecht unterliegen. Jegliche Weiterveröffentlichung ist untersagt. Das Zitieren der Texte ist nur mit Erlaubnis und Link zur Quelle erlaubt.

bisher wurden 3 Kommentare zum Artikel geschrieben:

  1. Kleine Anmerkung des Herstellers: Mit farbiger Kordel haben wir nur einige Exemplare auf Messen dabei, im Shop ist sie in Schwarz, die Federn sind natürlich auch dort immer unterschiedlich da es sich um ein Naturprodukt handelt, es gibt keine zwei identischen. Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß damit und danken für den Bericht zu deinem Messeeinkauf!

Schreib mir, was du darüber denkst







* Pflichtangaben
** deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

357 Artikel • 2.092 Kommentare • 184 Pingbacks

Archiv

Trage dich in unseren Newsletter ein