30.September 2014 18:00 Uhr Selbstgemacht 10

Katzenhaar-Engel filzen

Engelchen aus Katzenhaar

Lesezeit ca.: 3 Min., 33 Sek.

Wie sagt man so schön: "Ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht richtig angezogen!" :D Dabei müssen die Fusseln nicht unbedingt immer lästig sein – stattdessen lassen sich daraus auch schöner Schmuck, individuelle Schlüsselanhänger und tolle Erinnerungsstücke herstellen. Heute möchte ich euch zeigen, wie man Anhänger in Engelchen-Form herstellt. Die dafür benötigten gefilzten Bällchen können natürlich auch als Anhänger für Ketten, Ohrringe und Armbänder verwendet werden. Die Anregung dazu habe ich vor Monaten von einer befreundeten Facebook-Userin bekommen.

Ich bin mir sicher, mit so einem Schmuck wird kein Dosi mehr doof angeguckt, obwohl er mehr Katzenhaare mit sich herum trägt als auf einem durchschnittlichen Pulli ;)

Was benötigt wird

katzenhaar-engel-einzelteile

die benötigten Materialien

  • jede Menge Katzenhaare
  • Karabinerverschlüsse
  • Niet-/Kettelstifte
  • Spacer Beads in Flügelform
  • Perlenkappen
  • eine kleine Zange
  • heißes Wasser
  • Seife


Kleinteile für selbstgemachten Katzenhaarengel

„Was ist was?“ beim Kleinkram


Nassfilzen der Bällchen

Die äußere Schicht der Haare besteht – auch, wenn sie vollkommen glatt aussieht – aus vielen kleinen Schuppen. Unter Hitze und Druck können sie sich verharken und zu festen Gebilden werden. Wäscht man mit Seife auch noch den natürlichen Fettfilm auf dem Haar weg, geht das Filzen um einiges schneller. Dies wollen wir uns hier zunutze machen, um schöne, feste Katzenhaar-Bällchen herzustellen, die wir später auf die Kettelstifte auffädeln.

Du solltest so lange Katzenhaare sammeln bis du etwa ein bis zwei Hände voll – je nach Feinheit der Haare – davon ausgebürstet hast. Dann gehts ans Waschbecken: nimm dir einen Büschel Haare, mach ihn unter heißem Wasser nass und seife deine Hände gut ein. Nehme nun die Haare zwischen beide Handflächen und reibe sie sanft in kreisenden Bewegungen aufeinander. Wichtig ist, dass die Bewegung am Anfang zunächst sehr sanft ausgeführt wird, bis das Bällchen eine gewisse Festigkeit erreicht hat. Reibst du zu fest, wird daraus eher ein "Ei" als ein Ball ;)

Nassfilzen von Bällchen aus Katzenhaar

Nassfilzen mit Wasser und Seife



Nachdem das Bällchen nun Ballform angenommen hat, wasche es kurz unter heißem Wasser aus und seife deine Hände erneut ein. Nun wird das Bällchen wieder zwischen den Handflächen gerollt – diesmal aber fester. Und immer fester, solange bis der Ball richtig fest ist. Das kann gut fünf bis 10 Minuten dauern. Ist das Bällchen fest genug, wasch es noch einmal heiß und dann unter kaltem Wasser aus. Danach muss es nur noch trocknen.

Zusammensetzen des Anhängers

Ich habe für die Anhänger in Engelform zwei Bällchen gefilzt: ein großes und ein kleineres – sozusagen als Bauch und Kopf. Damit die Bällchen auch schön aussehen, habe ich nach dem Trocknen überstehende Härchen abgeschnitten. In die Bällchen müssen nun mittig Löcher gestochen werden, damit sie auf den Kettelstift aufgefädelt werden können. Ich habe dazu eine dicke Nadel genutzt.

Katzenhaarengel zusammenstellen

Zusammenstecken der „Engel-Bälle“



Nimm nun den Kettelstift und fädele ganz unten die Perlenkappe auf – sozusagen als "Popo" des Engelchens. Darauf kommt das größere Bällchen und auf dieses das Spacer Bead in Flügelform. Darauf wird das "Kopfbällchen" gesetzt. Ich habe über dieses Bällchen noch einen Buchstaben gefädelt. Für jedes Engelchen eines: "T", "K" und "M" für "Tiffy", "Kasimir" und "Muffin". Natürlich auf die entsprechenden Haarbälle, damit ich sie auseinander halten kann: Tiffy und Muffin sind beide schwarz/weiss, da wäre es später vielleicht schwer zu wissen, welches Engelchen zu wem gehört ;)

Katzenhaarengel mit Buchstaben

Filz-Engelchen mit Buchstabenanhängern



Über dem Buchstaben habe ich mithilfe einer kleinen Zange ein "U" in den Kettelstift geformt. Darin wird nun der Karabinerhaken eingehängt. Das Ende des Kettelstifts wird nun so um den Karabiner gebogen, dass er fest sitzt. Fertig ist das Katzenhaar-Engelchen ;)

Da ich noch genug Haare übrig hatte, habe ich noch zusätzlich jeweils ein Bällchen für einen Ketten-Anhänger gemacht. So kann ich meine drei Monster immer und überall dabei haben ;)

Kettenanhänger aus Katzenhaaren

Haarfilz-Bälle als Kettenanhänger



Viel Spaß beim Nachmachen!

13329vor über 2 Jahren

Drucker Icon

Über Miriam


Miriam ist 34 Jahre alt und lebt seit 16 Jahren mit Katzen zusammen. Vor acht Jahren begann sie, ihr Wissen über artgerechte Katzenhaltung durch die Recherche in verschiedenster Fach-Lektüre zu erweitern. Mit jeder Menge Neugier und (Galgen-)Humor teilt sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit anderen Interessierten. Nebenbei hat sie bereits ein Buch veröffentlicht, gibt Seminare zur Rohfütterung und hält Vorträge über verschiedene Aspekte der artgerechten Katzenhaltung. Himbeeren und Sushi machen ihr das Leben mit ihren drei pelzigen Sklaventreiberinnen erträglicher.

Trage dich in unseren Newsletter ein und bleibe bequem auf dem Laufenden!

Vielen Dank für das Ausdrucken dieser Seite. Weiterführende Infos zum Thema, aber auch viele andere interessante und wichtige Themen findest du auf www.Katzen-fieber.de. Bitte beachte, dass auch die Bilder, Texte und Grafiken dieser Druckversion dem Urheberrecht unterliegen. Jegliche Weiterveröffentlichung ist untersagt. Das Zitieren der Texte ist nur mit Erlaubnis und Link zur Quelle erlaubt.

bisher wurden 8 Kommentare zum Artikel geschrieben:

  1. Das ist ja eine MEGA COOLE Idee!!! Ich mach ich gleich an’s basteln – Haare haben wir genug :)
    Nur, wo bekomme ich das Zubehör „was ist was beim Kleinkram“ her? Kann man das online kaufen?
    Danke und GLG, Sabrina

    • Huhu Sabrina!
      Den Kleinkram findest du wohl in gut sortierten Bastelläden oder eben – wie so oft – im Internet, z.B. auf eBay oder DaWanda.

      Liebe Grüße
      Miriam

  2. Hallo Miriam,

    danke für deine Filzanleitung!
    Die gefilzten Bällchen aus den Haaren von meinem Somali Aladin eignen sich bestens als Katzenspielzeug!!
    Mein Kater spielt sozusagen mit sich selber;-)
    Die Bällchen sind auch ein gern angenommenes kleines Mitbringsel für andere Katzen(halter)
    Gruß aus der Feldmark
    Birgit

  3. hallo miriam,

    vielen dank für diese tolle idee – ich bin begeistert!! auf meiner suche nach dem „zubehör“ bin ich nun über die frage gestolpert, wie groß die kugeln ca. sind? bzw. welche länge hast du zb bei den kettelstiften genommen?
    würde mich sehr über antwort freuen :)
    liebe grüsse
    barbara

    • Huhu Barbara!
      Die gefilzten Kugeln haben einen Durchmesser von etwa 2-2,5cm bzw. 1-1,5cm. Die Kettelstifte sind 5cm lang. Ich hoffe, das hilft dir etwas.

      Liebe Grüße
      Miriam

      • hallo miriam, super, vielen dank – jetzt hab ich bestellt und bin sehr gespannt, ob ich das auch so schön hinbekomme, wie du *g*
        nur die buchstaben fehlen mir noch – allerdings wird das eh schwieriger, da ich zb schon drei mal D habe ;) na, egal – erstmal müssen die engelchen überhaupt was werden. *g*
        einen guten rutsch wünsche ich!
        liebe grüsse
        barbara

      • :D Ich drück die Daumen, dass deine Versuche von Erfolg gekrönt sein werden ;)

  4. Ich habe diese Seite erst vor kurzen durch Zufall entdeckt.
    Und ich finde die Ideen super.
    Hier einen kleinen Bastel-Spar-Tip von mir.
    Die meisten von uns haben sicher irgendwo Modeschmuck rumliegen der Irgendwann mal Totschick war.
    Warum wegwerfen wenn man die Einzelteile super zu für neue Sachen nutzen kann.

Schreib mir, was du darüber denkst







* Pflichtangaben
** deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

392 Artikel • 2.318 Kommentare • 196 Pingbacks

Archiv

Trage dich in unseren Newsletter ein