Veröffentlicht: 18.Juli 2014 um 18:00 Uhr - vor über 2 Jahren aktualisiert

1269 Aufrufe, bisher keine Kommentare, Kategorie: Zubehör, Markierungen:

Anione Korbbett Domizil

Korbbett Domizil

Dieser Testbericht wurde zum letzten Mal vor mehr als einem Jahr bearbeitet. Der Inhalt ist möglicherweise nicht mehr aktuell.

Wir alle wissen: Katzen können nie genug Schlafplätze haben! Und überhaupt schlafen sie sowieso dort, wo es ihnen gerade passt und nicht dort, wo es Dosi genehm ist. Und ich? – Ich kann es einfach nicht lassen und bestelle in unregelmäßigen Abständen neue Bettchen für meine drei Stubentiger. Das sind drei der Lebensweisheiten, die ich im Zusammenleben mit meinen Katzen lernen musste.

Unsere neueste Errungenschaft ist also das Korbbett "Domizil" aus dem Hause "AniOne". Im heutigen Testbericht wollen wir euch dieses Bettchen näher bringen und unsere Erfahrungen damit schildern. Käuflich zu erwerben ist es beispielsweise im Fressnapf-Shop.

Aussehen, Maße und Preis

Das Korbbett "Domizil" der Marke "AniOne" hat eine Grundfläche von etwa 50 x 45cm. Der vordere Einstieg ist etwa 12cm hoch, das Rückenteil etwa 20cm. Da der Korb einen ca. 5 cm dicken Rand hat, bleiben als Liegefläche für die Katze noch ungefähr 29 x 40cm. Das herausnehmbare Liegekissen ist 39x30cm groß.

Beides ist in einem dunkelgrau-anthrazit-farbenen Ton gehalten. Der Korb besteht aus gefärbter Naturweide, das Kissen aus einem dicken Zottelstoff. Das Korbbett mit Kissen kostet bei Fressnapf derzeit 39,99€.

Über das Fell-Kissen

Kissen des Korbbetts

Unterseite des Fell-Kissens

Die Zottelstoff des Kissens besteht zu 20% aus Baumwolle und zu 80% aus Polyester. Laut eingenähter Pflegeanleitung ist das Kissen bei 30Grad waschbar – trocknen, bügeln oder chemisch reinigen sollte man es allerdings nicht.

Die Rückseite des Liegekissens besteht aus einem unelastischen, matten, braunen Stoff. Die Zotteln sind etwa 3-4cm lang, am Beginn sind sie dunkelbraun, an der Spitze grau gefärbt. Das Kissen ist sehr weich und gemütlich. Im Winter wärmt es sicher gut. Jetzt im Sommer ist der dicke Stoff wohl eher unpassend ;)



Fazit für mich:
Das Korbbett "Domizil" von "AniOne" ist sicherlich kein Must-Have. Es ist zwar schick anzuschauen, pflegeleicht und robust, aber für große Katzen ist es nichts. Meine Katzen schauen das Teil momentan nichtmal mit dem Hintern an – das mag aber auch an der momentanen Sommerhitze und dem ungewohnten Geruch liegen – ich muss Kissen und Decken immer erst waschen, damit sie nach "Dosi" riechen. Es ist zweifelsohne gut verarbeitet und kann ein echter Hingucker sein. Da ich sowieso eher auf Naturmaterialien stehe und Plüschbettchen mich gruseln lassen, ist das Korbbett für uns ein guter Fang gewesen.

Drucker Icon

Vielen Dank für das Ausdrucken dieser Seite. Weiterführende Infos zum Thema, aber auch viele andere interessante und wichtige Themen findest du auf www.Katzen-fieber.de. Bitte beachte, dass auch die Bilder, Texte und Grafiken dieser Druckversion dem Urheberrecht unterliegen. Jegliche Weiterveröffentlichung ist untersagt. Das Zitieren der Texte ist nur mit Erlaubnis und Link zur Quelle erlaubt.

Bisher wurde dieser Artikel noch nicht kommentiert. Sei der Erste, der seine Meinung hinterlässt!

Hinterlasse eine Kratzmarkierung!




* Pflichtangaben
** deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

303 Artikel • 1.677 Kommentare • 157 Pingbacks

Newsletter

Newsletter Icon