Veröffentlicht: 28.November 2013 um 19:30 Uhr - vor über einem Jahr aktualisiert

2401 Aufrufe, bisher keine Kommentare, Kategorie: Futter & Snacks, Markierungen:

Dokas Trockenfleisch – Entenbrust-Streifen

Dokas Entenbrust

Dieser Testbericht wurde zum letzten Mal vor mehr als einem Jahr bearbeitet. Der Inhalt ist möglicherweise nicht mehr aktuell.

Trockenfleisch ist der ideale Snack für zwischendurch, sowohl für Hunde, als auch für Katzen. Die Kaumuskeln und Zähne des Tiers werden beim Kauen beansprucht und "auf Trab gehalten". Da nur reines Fleisch ohne Zusätze verwendet wird, ist es auch noch gesund. Wer Trockenfleisch zuhaus nicht selber machen kann oder will, bekommt es in Online-Shops oder Tier-Fachmärkten in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Eine der Firmen, die Trockenfleisch herstellt und/oder vertreibt ist Dokas. Wir haben die Entenbrust-Streifen getestet und möchten sie euch heute vorstellen.

Zusammensetzung

100% luftgetrocknete Entenbrust in Streifen

analytische Bestandteile

  • Rohprotein: 44,9%
  • Rohfett: 2,77%
  • Rohasche: 3,02%
  • Rohfaser: 0,39%
  • Feuchtigkeit: 20,43%

Optik, Geruch und Konsistenz

Dokas Trockenfleisch Ente

so sieht das Trockenfleisch von Dokas aus

Da die Entenbrust-Streifen ein reines Naturprodukt sind, sehen sie natürlich alle etwas unterschiedlich aus. Die längsten Streifen sind etwa 12cm lang und etwa einen halben Zentimeter dick. Sind sind dunkelbraun gefärbt und man erkennt deutlich die Fleischfasern.

Das Fleisch ist durch die Trocknung sehr fest und das Zerteilen in kleinere Stücke benötigt etwas Kraft. Die Streifen riechen nicht und sind sehr trocken. Teilt man die Streifen in einzelne Teile, so kann man im Inneren heller gefärbtes Fleisch erkennen.

Haltbarkeit und Lagerung

In der Verpackung liegt ein kleines Päckchen bei, welches die Streifen vor Feuchtigkeit schützen soll. Ist die Packung angebrochen, so empfiehlt der Hersteller die Streifen kühl und trocken zu lagern. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich nach etwa 10 Tagen das Aussehen und die Qualität des Fleischs verändert. Ich persönlich würde empfehlen, das Trockenfleisch nach Anbruch der Packung in diesem Zeitrahmen (luftdicht und kühl verpackt) zu verfüttern. Dadurch, dass die Entenbrust-Streifen nicht vollkommen durchgetrocknet sind, können sie natürlich auch verderben.

Verpackungsgrößen und Geschmacksrichtungen

Die Trockenfleisch-Streifen von Dokas sind in Verpackungsgrößen 70g und 250g erhältlich. Es werden die Geschmacksrichtungen Ente, Hühnchen, Rind, Lamm und Kaninchen angeboten.



Fazit für mich:
Obwohl die Trockenfleisch-Streifen von Dokas eine sehr gute Qualität haben, bin ich von gekauften Trockenfleisch-Produkten nicht mehr überzeugt.

Da seit 2006 ein regelrechter Skandal um Trockenfleisch aus China herrscht (auch Dokas lässt in China produzieren, siehe diesen Bericht) und die ursächlichen Faktoren für zahlreiche Erkrankungen und Todesfälle, welche auf Trockenfleisch aus China zurückgehen noch immer nicht geklärt sind, greife ich persönlich lieber auf selbstgemachtes Trockenfleisch zurück.


Kaufe das Dokas Trockenfleisch günstig über unseren Partnerlink bei Zooplus.de:

Bitte beachte die Hinweise zu Partnerlinks.

Drucker Icon

Vielen Dank für das Ausdrucken dieser Seite. Weiterführende Infos zum Thema, aber auch viele andere interessante und wichtige Themen findest du auf www.Katzen-fieber.de. Bitte beachte, dass auch die Bilder, Texte und Grafiken dieser Druckversion dem Urheberrecht unterliegen. Jegliche Weiterveröffentlichung ist untersagt. Das Zitieren der Texte ist nur mit Erlaubnis und Link zur Quelle erlaubt.

Bisher wurde dieser Artikel noch nicht kommentiert. Sei der Erste, der seine Meinung hinterlässt!

Hinterlasse eine Kratzmarkierung!




* Pflichtangaben
** deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

308 Artikel • 1.740 Kommentare • 161 Pingbacks

Newsletter

Newsletter Icon