Veröffentlicht: 15.Mai 2012 um 10:53 Uhr - vor über 2 Jahren aktualisiert

1840 Aufrufe, bisher keine Kommentare, Kategorie: Spielzeug, Markierungen: ,

Catit Play n Scratch

Play n Scratch in lila

Dieser Testbericht wurde zum letzten Mal vor mehr als einem Jahr bearbeitet. Der Inhalt ist möglicherweise nicht mehr aktuell.

Wer ein katzensicheres Spielzeug möchte, mit dem die eigenen Katzen auch ohne Aufsicht ständig spielen können, ist mit dem "Catit Play n Scratch" gut beraten. Die lila Spielschiene mit integrierter Kratzfläche gehört nun schon seit knappen zehn Jahren zum Spiel-Inventar meiner Fellpopos. Lediglich das Spielzeug an der Metallfeder wurde von mir aus Sicherheitsgründen entfernt. Besonders praktisch an diesem Spielzeug ist seine Robustheit und Pflegeleichtigkeit. Das feste Plastik lässt sich gut unterm Wasserstrahl reinigen, denn die Kratzpappe ist abnehm- und austauschbar.

Sind die Spielzeiten allzu wild, kann auch der Ball aus der Schiene entnommen und später leicht wieder eingesteckt werden. Zur Spielschiene gibt es beim Kauf ein Tütchen Katzenminze dazu, womit man auch die Kratzpappe besonders interessant machen kann. Man sollte jedoch einen Handfeger immer in greifbarer Nähe haben, denn die Kratzpappe ist nicht besonders haltbar und hinterlässt beim Kratzen unzählige kleine Pappschnippselchen.

Der Durchmesser der Spielschiene beträgt insgesamt etwa 34 cm, die Kratzpappe nimmt davon 24 cm ein.

Fazit für mich:

Für ca. 10€ ist das "Catit Play n Scratch" ein gutes, katzensicheres Spielzeug, an dem Katzen und Halter lange Spaß haben. Durch passende Ersatz-Kratzpappen ist es auch auf lange Sicht preiswert und zudem noch äußerst pflegeleicht.


Kaufe das Catit Play n Scratch und Zubehör günstig über unseren Partnerlink bei Zooplus.de :

Bitte beachte die Hinweise zu Partnerlinks.

Drucker Icon

Vielen Dank für das Ausdrucken dieser Seite. Weiterführende Infos zum Thema, aber auch viele andere interessante und wichtige Themen findest du auf www.Katzen-fieber.de. Bitte beachte, dass auch die Bilder, Texte und Grafiken dieser Druckversion dem Urheberrecht unterliegen. Jegliche Weiterveröffentlichung ist untersagt. Das Zitieren der Texte ist nur mit Erlaubnis und Link zur Quelle erlaubt.

Bisher wurde dieser Artikel noch nicht kommentiert. Sei der Erste, der seine Meinung hinterlässt!

Hinterlasse eine Kratzmarkierung!




* Pflichtangaben
** deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

303 Artikel • 1.677 Kommentare • 157 Pingbacks

Newsletter

Newsletter Icon