04.April 2012 19:04 Uhr Streu 3

Fit + Fun Bioclean Streu

Fit+Fun Bioclean Katzenstreu

Dieser Testbericht wurde zum letzten Mal vor mehr als einem Jahr bearbeitet. Der Inhalt ist möglicherweise nicht mehr aktuell.

Lesezeit ca.: 2 Min., 9 Sek.

Auf der Suche nach einem neuen Katzenstreu bin ich beim nächstgelegenen Fressnapf auf Fit + Fun Bioclean Katzenstreu gestoßen. Da es leider keine kleineren Säcke gibt, musste ich zum Ausprobieren einen 20kg Sack mitnehmen und habe mich für die klumpende Variante entschieden. Dass das Streu Klumpen bildet war mir sehr wichtig, da ich einerseits einen sehr pingeligen Kater habe und zum Anderen weil es so einfach bequemer ist, die Katzentoilette sauber zu halten.

Der Aufdruck auf der Packung verspricht Klumpenbildung und Sparksamkeit in der Anwendung, zudem sollte das Streu 100% natürlich sein.

Verpackungsgröße und Preis

Es ist nur eine Verpackungsgröße erhältlich: der 20Liter-Sack kostet 4,99€.

Eigenschaften und Streugröße

Die Streu hat eine mittlere Körnung ist besteht aus leicht gräulichen Tonmaterialien. Beim Einfüllen und bei der Benutzung durch die Katzen staubt es. Obwohl die Streu recht schwer ist, verteilt sie sich beim Scharren und Herausgehen in kleinem Umkreis rund um die Katzentoilette.

Unsere Erfahrungen mit dieser Streu

Meine Katzen haben es ohne Probleme angenommen und die tägliche Reinigung gestaltete sich anfangs recht einfach, weswegen ich meine Bedenken erst einmal vergaß.  Die Klumpen, die sich bildeten waren recht groß, also war mir klar, dass „sparsam“ sicher nicht die passendste Beschreibung für dieses Streu ist. Nach ein paar Tagen zeigte sich, dass das Streu teilweise keine Klumpen mehr bildete und so regelrechte Matschpfützen in den Katzenklos entstanden. Dass weder ich noch meine Katzen davon begeistert waren, muss ich nicht extra sagen. Die tägliche Reinigung wurde immer unangenehmer: von Ergiebigkeit war keine Rede mehr, schließlich musste ich regelrecht das halbe Klo leeren, nur um alle Pfützchen zu erwischen.

Vom Geruch, der sich einstellte, mag ich gar nicht reden. Wer einmal einem Pumakäfig zu nahe kam, weiß, wie stechend Ammoniakgeruch sein kann. Nach ca 2 Wochen musste ich das Streu trotz täglicher Reinigung aus allen Katzenklos entfernen, da ich weder den Gestank noch die Optik länger ausgehalten habe. Auch meinen Katzen sah man den Ekel förmlich an, wenn sie gezwungen waren, mal wieder das Klo zu nutzen.



Fazit für mich:

Ich nutze nie wieder Fit + Fun Bioclean Streu! Es ist meiner Meinung nach weder ergiebig, noch bildet es zuverlässig Klumpen. Trotz des günstigen Preises für einen Sack ist es aufgrund der großen Klumpen auf die Dauer teurer als andere Streus.  Der Geruch, den das benutze Streu verbreitet ist für mein Empfinden nicht nur unangenehm, sondern regelrecht beißend und lässt sich auch bei mehrmals täglicher Reinigung nicht verhindern.

4666vor über 2 Jahren

Drucker Icon

Über Miriam


Miriam ist 34 Jahre alt und lebt seit 16 Jahren mit Katzen zusammen. Vor acht Jahren begann sie, ihr Wissen über artgerechte Katzenhaltung durch die Recherche in verschiedenster Fach-Lektüre zu erweitern. Mit jeder Menge Neugier und (Galgen-)Humor teilt sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit anderen Interessierten. Nebenbei hat sie bereits ein Buch veröffentlicht, gibt Seminare zur Rohfütterung und hält Vorträge über die artgerechte Katzenhaltung. Himbeeren und Sushi machen ihr das Leben mit ihren drei pelzigen Sklaventreiberinnen erträglicher.

Trage dich in unseren Newsletter ein und bleibe bequem auf dem Laufenden!

Vielen Dank für das Ausdrucken dieser Seite. Weiterführende Infos zum Thema, aber auch viele andere interessante und wichtige Themen findest du auf www.Katzen-fieber.de. Bitte beachte, dass auch die Bilder, Texte und Grafiken dieser Druckversion dem Urheberrecht unterliegen. Jegliche Weiterveröffentlichung ist untersagt. Das Zitieren der Texte ist nur mit Erlaubnis und Link zur Quelle erlaubt.

bisher wurden 3 Kommentare zum Artikel geschrieben:

  1. Hallo Ohr Lieben,
    ich muss endlich einmal eine Lanze für Bioclean brechen!
    Es gibt besseres Katzenstreu, was nicht strittig ist, aber es gibt auch sehr viele Katzenstreu, die schlechter sind und auch noch teurer!
    Ich habe 2 Katzen, davon eine, die sehr wählerisch ist und sie akzeptiert Bioclean, wenn das Klo sauber ist!
    Tägliche Reinigung, dh. Entfernung der Klumpen und des Kotes ist Selbstverständlich!
    Vollreinigung ist nur nach Verbrauch eines Sackes nötig!
    Dann stinkt es auch nicht!
    Der einzige Nachteil ist, dass es etwas staubig ist, aber deshalb bietet es ein unvergleichlich gutes Preis – Leistungsverhältniss.
    Immer wieder Bioclean von fit+fun und dass es das Katzenstreu schon so lange für diesen Preis gibt, gibt seinem Erfolg auch Recht!

    LG
    Oberbeuren

  2. Also ich bin auch zufrieden mit fit&fun bioclean katzenstreu
    der einzige Nachteil was ich jetzt tausenden musste ist das man es nicht mehr online bestellen kann

  3. Also ich bin mehr als zufrieden! Ich habe 2 Katzen und nun wirklich viele Streumarken ausprobiert. Und mit dem Fit und Fun BioClean bin ich bisher am glücklichsten. Meine Katzen haben es sofort angenommen, es klumpt hervorragend und riechen tut es gar nicht. Da hatte ich mit 2 anderen Markenstreu richtig Probleme. Und es kostet nur einen Bruchteil. Hatte alle Sorten von Premiere und Catsan ausprobiert… lange nicht so gut wie dieses.
    Top! Ich werde es auf alle Fälle weiter empfehlen!

Schreib mir, was du darüber denkst







* Pflichtangaben
** deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

375 Artikel • 2.261 Kommentare • 192 Pingbacks

Archiv

Trage dich in unseren Newsletter ein